Düsseldorfer Karnevalisten starten ohne Auflagen in Session: Hoppeditz, Prinzenpaar-Kürung – das ist geplant

Hinter den Düsseldorfer Karnevalisten liegen zwei harte Jahre: Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Partys, Sitzungen und auch der Rosenmontagszug abgesagt werden. Das soll in der jecken Session ab dem 11.11. endlich wieder anders aussehen.
Karneval Düsseldorf
Karneval in Düsseldorf. In der NRW-Landeshauptstadt wird an den jecken Tagen gefeiert. Foto: Federico Gambarini/dpa
Karneval Düsseldorf
Karneval in Düsseldorf. In der NRW-Landeshauptstadt wird an den jecken Tagen gefeiert. Foto: Federico Gambarini/dpa

Mit viel Optimismus und ohne Auflagen starten die Düsseldorfer Karnevalisten in die neue Session: Am 11.11. erwacht der Hoppeditz und dann sollen viele Karnevals-Veranstaltungen auch endlich wieder stattfinden. Es soll gefeiert werden, „als ob nichts ist“, sagte der Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC), Hans-Jürgen Tüllmann.

Zwei Jahre Durststrecke aufgrund der Corona-Pandemie liegen hinter den Karnevalisten: Abgesagte Partys, Sitzungen und Bälle, dazu der komplette Ausfall der beiden Rosenmontagszüge – es war keine leichte Zeit für die Jecken. Doch jetzt blickt das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) positiv auf die kommende Session.

>> Düsseldorfer Rosenmontagszug 2023? CC ist fest entschlossen <<

„Wir sind sehr zuversichtlich, nach zwei Jahren pandemiebedingter Terminabsagen endlich wieder eine halbwegs normale Session feiern zu können“, erklärte CC-Präsident Michael Laumen auf einer Pressekonferenz im Steigenberger Parkhotel. Die Corona-bedingte Absage fast aller Veranstaltungen habe die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich für den Karneval engagieren, sehr belastet: „Heute, sechs Wochen vor Hoppeditz-Erwachen kann ich aber sagen: der Düsseldorfer Karneval lebt!“

Allerdings werde die unbeschwerte Vorfreude auch dieses Mal durch Krisen und Probleme getrübt: Corona, steigende Lebenshaltungskosten, der Ukraine-Krieg und die angespannte Lage in der Energieversorgung könne man nicht ignorieren. „In schwierigen Zeiten wie diesen ist es aber die Aufgabe von uns Karnevalisten, Gemeinschaft und Gemeinsinn in besonderer Weise zu fördern und zu pflegen“, erklärte der CC-Präsident.

Düsseldorfer Karneval 2022/2023: Hoppeditz‘ Erwachen – so sieht das Programm am 11.11. aus

Zum Session-Sauftakt plant das CC ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm am 11.11. in Düsseldorf. Viele bekannte Bands und Künstler treten im Anschluss an die Rede von Hoppeditz Tom Bauer auf. Von 11.35 bis 16 Uhr geht es auf der Open-Air-Bühne am Rathaus hoch her. Parallel dazu steigt im Henkelsaal ab 13 Uhr der 9. Hoppeditz-Ball. Das närrische Publikum kann sich hier auf Acts wie Brings, KG Regenbogen, Heinz Hülshoff, Swinging Funfares, De Fetzer und Kokolores freuen. Tickets für den Hoppeditz-Ball kosten 15 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr und sind unter www.helau.cc sowie an der Tageskasse erhältlich.

>> Karneval in Düsseldorf: Altweiber-Kneipenkarneval – alle Fotos aus der Altstadt <<

Düsseldorfer Karneval 2022/2023: Kürung des neuen Prinzenpaares am 18. November

Eine Woche später, am 18. November, steht die Stadthalle dann ganz im Zeichen der Kürung des neuen Prinzenpaars Dr. Dirk Mecklenbrauck und Uasa Katharina Maisch. Die designierten Tollitäten warten seit mittlerweile zweieinhalb Jahren auf diesen Augenblick. Weitere Details wollte CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann nicht verraten, er ist aber über den Kartenverkauf sehr erfreut: „Bis jetzt sind bereits mehr als 700 Plätze fest gebucht. Das hätten wir aktuell nicht erwartet.“

>> Düsseldorfer Karneval: Prinzenpaar wird erst im November 2022 gekürt <<

Wer die Prinzenpaar-Kürung miterleben möchte, kann ab sofort Tickets bestellen. Nach den Worten von CC-Organisationschef Sven Gerling plane man die Maximalbestuhlung der Stadthalle mit rund 1016 Plätzen. „Dadurch können wir momentan noch rund 300 Karten im freien Verkauf anbieten“, so Gerling.

Düsseldorfer Karneval 2022/2023: So feiern die Kinder das Hoppeditz-Erwachen

Am 19. November feiern dann die kleinsten Jecken um 11.11 Uhr das Kinder- und Jugend-Hoppeditz-Erwachen. Dabei wird der 11-jährige Niklas Wesche von der Rheinischen Garde Blau-Weiss zum zweiten Mal nach 2021 seinen großen Auftritt als Kinder-Hoppeditz haben. Schauplatz ist erneut der Burgplatz.

Düsseldorfer Karneval 2022/2023: Gottesdienst zum Sessionsauftakt-Abschluss

Den Abschluss der Veranstaltungen zum Sessionsauftakt bildet am 20. November der traditionelle CC-Gottesdienst in der Kirche St. Peter unter der Leitung von Diakon Karl Hans Danzeglocke, dem Präsidenten der Niederkasseler Tonnengarde.

Insgesamt planen die Düsseldorfer Karnevalisten 15 Veranstaltungen in der kommenden Session.