Düsseldorfer Classic Days 2024 abgesagt: Gründe und Reaktionen der Oldtimer-Fans

Es war ein buntes Sommerfest für die ganze Familie: Die beliebten Classic Days, ein Hotspot für Oldtimer-Fans, muss dieses Jahr ausfallen. Als offizieller Grund werden behördliche Hürden genannt.
Die Classic Days finden seit seit 2006 jährlich (mit Ausnahme 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie) statt. 2024 muss die Veranstaltung abgesagt werden. Foto: Heinz Schiffer Fotografie
Die Classic Days finden seit seit 2006 jährlich (mit Ausnahme 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie) statt. 2024 muss die Veranstaltung abgesagt werden. Foto: Heinz Schiffer Fotografie

Mit großem Bedauern hat der Verein Classic Days die Absage der gleichnamigen beliebten Oldtimer-Veranstaltung für 2024 bekannt gegeben. Grund dafür sind offenbar Schwierigkeiten und Verzögerungen im Genehmigungsverfahren, die eine Vorbereitung der Großveranstaltung unmöglich machten.

„Schweren Herzens“, so heißt es in einem Statement vom 3. Juni auf der Website des Vereins, „müssen wir die Durchführung der Classic Days 2024 im Green Park in Düsseldorf heute absagen“. Den gewohnten „guten Gastgeber“ könne man so für die vielen Besucher nicht mehr einbehalten, „optische und inhaltliche Defizite wären unvermeidbar und es wären nicht die Classic Days, die alle kennen und für die wir uns seit 19 Jahren und 16 Festivals stark machen“, heißt es dort weiter.

Die Classic Days, einst auf Schloss Dyck beheimatet, hatten sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Treffpunkte für Oldtimer-Fans in Europa entwickelt. Jährlich lockte es so bis zu 40.00 Besucher und 6000 historische Fahrzeuge auf das Gelände.

Das ist außerdem los im Sommer in Düsseldorf:

Fehlendes Flair und behördliche Hürden

Seit dem Umzug in den Düsseldorfer Green Park im Jahr 2015 haderten einige Fans allerdings mit dem neuen Ambiente. Der Charme und die Exklusivität, wie es auf dem Schloss Dyck erlebbar war, gingen verloren, wie in der Kommentarspalte unter dem Instagram-Posting zu lesen ist: „Es wäre einfach toll, wieder das Flair vom Schloss Dyck zu haben, das war einfach besser und viel schöner in dieser Idylle mit den tollen Autos“, findet einer der Beusucher.

Ob die fehlende Begeisterung für den neuen Standort oder doch die überlasteten Behörden aufgrund der Fußball-EM 2024 den Ausschlag für die Absage gaben, bleibt unklar. Fakt ist: Die Oldtimer-Szene verliert mit den Classic Days 2024 einen wichtigen Fixpunkt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Zukunft ungewiss

In welcher Form die Classic Days im nächsten Jahr zurückkehren werden, ist noch offen. Kritiker fordern bereits eine erneute Verlegung raus aus der Großstadt, zurück auf das Land, wo man den Oldtimern und ihren Liebhabern ein angemessenes Ambiente bieten könne.

Der Verein selbst hält sich bedeckt. „Wir werden in Kürze weitere Informationen geben“, heißt es in einem Statement. Bis dahin begeben sie sich „in den Boxenstopp, den wir ganz gewiss nicht geplant haben und der uns zutiefst betrübt“. Den Fans bleibt nur die Hoffnung, dass die Classic Days 2025 wieder in neuem Glanz erstrahlen werden.