„Virtual Reality“ ist längst massentauglich geworden. Die komisch ausschauenden Brillen, die eine simulierte Wirklichkeit erzeugen, finden mehr und mehr Einzug in Wohnzimmern auf der ganzen Welt. Und manchmal scheint das Ganze von der Realität nicht mehr zu unterscheiden sein.

Sich einmal fühlen wie ein Vogel in der Luft, ein Blauwal im Meer oder ein Astronaut auf seiner Reise zum Mond – all das macht „Virtual Reality“ möglich. Dinge, die eigentlich (fast) unmöglich sind, werden auf einmal möglich – und sind nur ein Aufsetzen einer VR-Brille entfernt.

Wie real das Erlebnis dann werden kann, zeigt folgendes Twitter-Video, das derzeit viral geht:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Zu sehen ist ein Mann, der – mit einer VR-Brille auf dem Kopf– auf einem Holzbalken balanciert, der sich vermutlich im Wohnzimmer befindet. Das Erlebte wird auf dem Fernseher vor ihm gezeigt. In der virtuellen Realität steht der Mann auf einem Balken, der von einem Hochhaus hervorragt.

Es könnte sich dabei um einen simulierten Bungee-Sprung handeln. Denn als der Mann am Ende des Balkens angekommen ist, springt er – und landet nur wenige Zentimeter vor ihm im Fernseher anstatt metertief zu fallen. Wir können es anhand der Bilder nur vermuten, aber der Fernseher musste anschließend wohl ausgetauscht werden.

Junge Frau will coolen Basketball-Move machen – und scheitert kläglich

Hochgeladen hat diese kuriose (und wahrscheinlich) kostspielige Panne die Tochter des Mannes. Wann und wo sich der Unfall abgespielt hat, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob er Verletzungen davongetragen hat. Aber weil sie das Video mit der Welt geteilt hat, wird es wohl glimpflich ausgegangen sein.

Knapp zehn Millionen Aufrufe hat der Clip nach etwas mehr als zwei Tagen auf Twitter schon gesammelt. Wir sind uns noch nicht sicher, ob es nun als abschreckendes Beispiel oder Werbung für „Virtual Reality“ dient. Eines ist jedoch sicher: Lustig ist es allemal. In diesem Sinne: Habt Spaß, aber seid vorsichtig!