Google Doodle Alice im Wunderland John Tenniel
Foto: Screenshot Google

Zu Ehren des britischen Illustrators Sir John Tenniel widmet Google dem Künstler ein Google Doodle. Statt des bekannten Logos des Suchmaschinen-Giganten wird den Nutzern Tenniels Illustration für Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ gezeigt.

Tenniel, der am 28. Februar 1820 in London geboren wurde, wäre heute 200 Jahre alt geworden. Er gilt als einer der wichtigsten viktorianischen Illustratoren und zeichnete tausende Karikaturen für die britische Satire-Zeitschrift „Punch“. Berühmt machte ihn aber vor allem die Bebilderung von Lewis Carrolls Kinderbuch „Alice im Wunderland“.

So ist im Google Doodle auch nicht etwa Tenniel selbst, sondern eben Alice und die im Baum sitzende Grinsekatze zu sehen. Um deutlich zu machen, dass es sich jedoch nicht um eine Ehrung des Romans handelt, sondern um eine Erinnerung an Tenniel, haben die Google-Macher noch Bleistift und Feder dazu gelegt.

„Alice im Wunderland“ schreibt Literaturgeschichte

Der Illustrator und Karikaturist reichte schon als 16-Jähriger ein erstes Bild zu einer Ausstellung der Royal Society of British Artists ein. Nur wenige Jahre später, 1845, steuerte er einen Cartoon mit dem Titel „An Allegory of Justice“ zur Wandgestaltung im Westminsterpalast, dem Sitz des britischen Parlaments in London bei.

1865 bebilderte Tenniel dann Carrolls Roman „Alice im Wunderland“, der auch dank Tenniels Illustrationen Literaturgeschichte schrieb. Die Zeichnungen von Tenniel dienten später gar der Verfilmung von 1933 als Vorlage für die Kostüme. 19 Jahre zuvor, am 25. Februar 1914, verstarb Tenniels im Alter von 93 Jahren in London.

Google Doodles zu besonderen Anlässen

Google schaltet zu besonderen Anlässen immer mal wieder so genannte Google Doodles, die mit einer grafischen Veränderung des bekannten Google-Logos einhergehen. Beim Klick auf die jeweilige Grafik wird eine entsprechende Suchanfrage zum Thema ausgelöst.

Erstmals erschien ein Google Doodle 1998. Larry Page und Sergey Brin, die Gründer des Online-Riesen, veränderten das Logo, um ihre Anwesenheit beim „Burning Man“-Festival auszudrücken. Eine Übersicht aller Google Doodle gibt’s hier: www.google.com/doodles.