Foto: MG RTL D / 99pro media
Foto: MG RTL D / 99pro media

Patrick und Dennis haben einen Traum: Sie wollen Deutschland verlassen und auf Mallorca erfolgreich durchstarten. Mit Currywurst und Hüpfburgen. Ihre Frauen scheinen davon aber wenig überzeugt zu sein, wie eine neue Folge der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“ zeigt.

Odette Mundt und ihr Sohn Alwin müssen jetzt allein zurechtkommen. Ihr Mann und Vater Dennis hat sie verlassen. Nicht, weil er sie nicht lieben würde, sondern weil er fest an seine Idee glaubt. Der 35-Jährige möchte auf Mallorca Hüpfburgen vermieten und den Stress als Bauunternehmer in Brandenburg hinter sich lassen.

Auch Patrick Lorenz wollte Inselluft schnuppern und lebt schon seit zwei Jahren auf Mallorca. In El Arenal hat er am bei Deutschen so beliebten Ballermann eine Currywurstbude eröffnet und möchte sich und seiner Familie so eine neue Existenz auf der Baleareninsel aufbauen. Seine Frau Anja und ihre zwei Kinder verbringen den Großteil des Jahres allerdings allein in Frankfurt und vor allem seine Frau fühlt sich von Patrick im Stich gelassen.

Wie Patrick das Problem lösen möchte und wie Dennis seine ersten Erfahrungen auf Mallorca macht, zeigt VOX am Montag um 20.15 Uhr in einer neuen Folge von „Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!“.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!