Frau TikTok Auto Twitter
Foto: Twitter/MACKsPOTROAST

Sie ist voll in ihrem Element. Die Hände fliegen geradezu quer durchs Auto. Naja: Zumindest um ihr Gesicht herum. Der Mund bewegt sich, die Euphorie ist groß. Dann der Blick nach links. Von einem Moment auf den anderen verfinstert sich die Miene der jungen Frau, die sich bis dahin unbeobachtet gefühlt hat. Aber nichts da, sie wurde sogar gefilmt!

Und mehr noch: Das Video des Musik-Talents landete am Mittwoch auf Twitter und geht seitdem da durch die Decke. Eigentlich wollte die Frau nur auf der Plattform „TikTok“, eine App für die Lippensynchronisation von Musikvideos, einen Clip aufnehmen. Aber seht euch die Szenen am besten selbst an.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Für besonders viel Erheiterung sorgt das Lachen von Niche Hamilton, die den kurzen Film aufgenommen hat und völlig eskaliert. Sie ist die Frau von „Podcast Mack“, auf dessen Account das Video zuerst veröffentlicht wurde. Doch Hamilton hat nicht aufgehört zu filmen, als die junge Frau sie entdeckt und sich vor Scham auf das Lenkrad gelehnt hatte.

In zwei Akten ging es weiter. Inzwischen hat eine andere Frau den Hund, der zunächst auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, abgelöst.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

„Dreh dich endlich um“, hört man sie sagen. Natürlich begleitet von hämischem Lachen. Und dann, ja dann passiert es:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Doch wer ist diese Frau mit der Auto-Choreographie und dem Killerblick? Auf „TikTok“ nennt sie sich „Hobohen“. Auf ihrem Account ist das Video, das sie im Auto aufgenommen hat, zu sehen – samt dem Blick zur Seite am Ende. Sie performt demnach „Lottery“ von „K Camp“.

Die Twitter-Kommentare sprühen vor Begeisterung. „Du bist so falsch“, schreibt beispielsweise eine Userin und versieht diesen Beitrag mit fünf lachenden Emojis. Doch es gibt auch kritische Anmerkungen. „Sieht eher so aus, als würde sie denken, dass es für jemanden, den sie nicht kennt, merkwürdig ist, sie aufzunehmen“, gibt eine andere Nutzerin zu bedenken.

Wie auch immer: Es ist schon lustig, oder? Zumindest skurril.