Most Wanted! Das sind die meistgesuchten Verbrecher Europas

Sie sind auf der Flucht oder untergetaucht und von Europol zur Fahndung ausgeschrieben: Das sind die meistgesuchten Verbrecher Europas.
Europas meistgesuchte Verbrecher Collage
Quelle: Europol
Europas meistgesuchte Verbrecher Collage
Quelle: Europol

Sie sind auf der Flucht oder untergetaucht und international zur Fahndung ausgeschrieben: Die meistgesuchten Verbrecher Europas. Wir stellen sie euch vor.

Es sind schwerste Verbrechen oder terroristische Anschläge, die den meistgesuchten Verbrechern Europas vorgeworfen werden. Aktuell werden sie von Europol mit hoher Priorität zur Fahndung ausgeschrieben.

>> Europols „Most Wanted“: Das sind die 18 gefährlichsten Sexualverbrecher Europas <<

Die Polizeibehörde der Europäischen Union hat im Jahr 2016 eigens eine Homepage der „Europe’s Most Wanted“ scharf gestellt, die dabei helfen soll, die Verbrecher zu finden. Wir haben die mutmaßlichen Kriminellen und deren Delikte für euch zusammengestellt (Stand: 12. April 2022).

Renaldas Kanys

Europol Most Wanted Kanys

Foto: Europol

  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen, vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung, Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation
  • Geschlecht: männlich
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 26. September 1973
  • Nationalität: litauisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Sachstand zum Fall: Laufende Ermittlungen

Renaldas Kanyas war Mitglied einer kriminellen Vereinigung, schmuggelte Drogen und organisierte einen Mord in seiner Heimat Litauen.

Jan Marsalek

Europol Most Wanted Marsalek

Foto: Europol

  • Straftat: Betrugsdelikte, einschließlich Betrug zum Nachteil der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaft im Sinne des Übereinkommens vom 26. Juli 1995 über den Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 180 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 15. März 1980
  • Nationalität: österreichisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: englisch, französisch, deutsch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Jan Marsalek war von Februar 2010 bis Juni 2020 Vorstandsmitglied der Wirecard AG mit Firmensitz in Aschheim bei München. Als COO (Chief Operating Officer) war er für das gesamte operative Geschäft inklusive des Vertriebs zuständig und seit mindestens 2015 insbesondere für das Asien-Geschäft und das TPA-Geschäft maßgeblich verantwortlich. Der Österreicher steht in dringendem Verdacht, sich des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs, des besonders schweren Falls der Untreue sowie weiterer Vermögens- und Wirtschaftsdelikte strafbar gemacht zu haben. Er setzte sich mutmaßlich in den Tagen nach seiner Freistellung als Vorstandsmitglied bei der Wirecard AG aus Deutschland ab. Aufgrund der derzeitigen Ermittlungsergebnisse wird ein Aufenthaltsort des Gesuchten im Ausland für sehr wahrscheinlich gehalten.

Edgaras Kalasunas

Europol Most Wanted Kalasunas

Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung, Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 11. Mai 1982
  • Nationalität: litauisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Edgaras Kalasunas wird wegen der Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation sowie der Beteiligung an einem Mord gesucht.

Ali-Gener Memet

Europol Most Wanted Memet

Foto: Europol

  • Straftat: Menschenhandel
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 183 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 9. Oktober 1991
  • Nationalität: rumänisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: rumänisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 7,2 Jahren Freiheitsentzug

Im Oktober 2016 verschleppte Ali-Gener Memet eine Frau unter dem Vorwand, er würde ihr dort einen Job besorgen, nach Deutschland. Stattdessen hielt er sie allerdings in einer Wohnung in Bottenborn gefangen und zwang sie dort zu sexuellen Handlungen mit verschiedenen Männern.

Ondrej Kara

 

Foto: Europol

  • Straftat: Schmuggel von Drogen und psychotropischen Substanzen
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 180 cm
  • Geburtsdatum: 25. Oktober 1978
  • Nationalität: tschechisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: deutsch und tschechisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 13 Jahren Haft

Für die Drogen-Straftaten wurde er bereits zu 13 Jahren Haft verurteilt. Kara gilt als Drahtzieher eines Drogenringes, der in Tschechien und der Schweiz agiert hat.

Christo Hülters

Foto: Europol

  • Straftat: versuchter Mord
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 184 cm
  • Geburtsdatum: 23. Dezember 1980
  • Nationalität: niederländisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: niederländisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 12 Jahren Haft

Wegen versuchten Mordes in zwei Fällen verurteilt, gilt Hülters als besonders gefährlich, weil er wahrscheinlich bewaffnet ist. Es wird gemutmaßt, dass er sich in Marokko aufhält.

Tom Richard Diane Michielsen

Foto: Europol

  • Straftat: Schmuggeln von Drogen und psychotropischen Substanzen
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 22. Dezember 1975
  • Nationalität: belgisch/niederländisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: niederländisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 4,5 Jahren Haft

Michielsen wird in Spanien vermutet, er hat zuvor im belgischen und niederländischen Raum Drogen geschmuggelt.

Aram Kohnepushi

Foto: Europol

  • Straftat: Finanzbetrug
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 15. Dezember 1988
  • Nationalität: iranisch
  • Gesprochene Sprachen: finnisch und kurdisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Wegen 18 Tatbeständen wird gegen Kohnepushi ermittelt, zehn davon in Zusammenhang mit Betrug und acht mit Fälschung.

Steffen van Khoa DO

Foto: Europol

  • Straftat: Schmuggeln von Drogen und psychotropischen Substanzen
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 30. März 1988
  • Nationalität: vietnamesisch
  • Gesprochene Sprachen: dänisch
  • Sachstand zum Fall: aus dem Gefängnis geflohen

Er wurde am 1. März verhaftet, weil er versucht hat, einen Container mit 300 Kilo Kokain zu rauben. Am 30. Juni floh van Khoa DO, dem international ein kriminelles Netzwerk attestiert wird, aus der Haft.

Milut-Liviu Ciuches

Foto: Europol

  • Straftat: Mord, versuchter Mord, schwere Körperverletzung, organisierte Diebstähle mit Waffen und Beteiligung an einer kriminellen Organisation
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 22. Juli 1993
  • Nationalität: rumänisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: rumänisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlung

War im März und April 2014 in einen Mord verwickelt. Dabei war er mit einer kriminellen Bande unterwegs, verletzte mehrere seiner Opfer etwa mit Metallstangen, Holzpfeilern schwer – eines der Opfer verstarb drei Tage später.

Mohammed Herzi

Foto: Europol

  • Straftat: Entführung, Freiheitsberaubung und Geiselnahme, Vergewaltigung, Menschenhandel
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 6. November 1959
  • Nationalität: tunesisch
  • Ethnische Herkunft: nordafrikanisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Herzi hat eine Frau in Italien kennengelernt und ihr versprochen, dass er ihr in Malta einen Job finden würde. In Malta angekommen lauerte er ihr in der Wohnung auf, vergewaltigte sie und schlug sie zusammen. Dann wollte er sie zur Prostitution zwingen. Nach fünf Tagen als Geisel konnte sie fliehen.

Valon Azemi

Foto: Europol

  • Straftat: Vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 10. Januar 1982
  • Nationalität: nordmazedonisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: albanisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu zehn Jahren Haft

Nach einem Streit in einem Nachtclub in Prag 2007 zückte Azemi eine Waffe und schoss mehrfach auf sein Opfer. Das Opfer wurde dabei im Kopf getroffen, dazu landeten drei Treffer im Brustbereich. Daran verstarb das Opfer.

Mitev Petar Dosev

Foto: Europol

  • Straftat: Menschenhandel
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 10. August 1975
  • Nationalität: bulgarisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: bulgarisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu sieben Jahren Haft

Während 2003 und 2005 hat Petar Dosev in Dimitrovgrad in Bulgarien und in Aachen Frauen ausgebeutet, sie sollten für sexuelle Dienstleistungen in andere Länder gebracht werden. Für den Menschenhandel ist er zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Heldur Piiskop

Foto: Europol

  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 11. September 1966
  • Nationalität: estnisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu sechs Jahren und neun Monaten Haft

Heldur Piiskop war Teil einer Gruppe, die 2014 Haschisch im großen Stile gehandelt hat.

Shakir Mustafa Mehmed

Foto: Europol

  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 27. Juni 1968
  • Nationalität: bulgarisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: Bulgarisch und Türkisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 16 Jahren Haft

Im September und Oktober 2009 hat er mit vier Mittätern illegal Heroin aus der Türkei nach Bulgarien schmuggelt. Über 27 Kilo wurden dabei geschmuggelt.

Norman Volker Franz

Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 30. Januar 1970
  • Nationalität: Deutsch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: deutsch, englisch, portugiesisch
  • Sachstand zum Fall: Gefängnisausbruch

Wegen eines Doppelmordes saß Franz in Haft, floh aber im März 1997 aus der JVA Hagen. Dann verschlug es ihn nach Lissabon, wo er aber erneut festgenommen wurde. Allerdings gelang Franz auch da die Flucht, seit 1999 wird er weltweit wegen fünffachen Mordes gesucht. Eine entsprechende Belohnung wurde auf 25.000 Euro ausgesetzt.

Jacek Piotr Jaworek

Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 21. Mai 1969
  • Nationalität: polnisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: deutsch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Drei Personen – seinen Bruder, dessen Ehefrau und ihr gemeinsames Kind – hat Jaworek getötet, das Verbrechen ereignete sich im Juli 2021. Hinweise auf seinen Aufenthaltsort werden mit ca. 4300 Euro belohnt.

Edinjo Pulti

Foto: Europol

  • Straftat: versuchter Mord, illegaler Handel mit Waffen, Munition und Sprengstoffen
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 14. Juni 1981
  • Nationalität: albanisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: albanisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Im August 2020 hat Pulti einen Mordversuch begangen. Während zwei Mittäter mittlerweile verhaftet wurden, ist Pulti weiterhin auf der Flucht.

Ferdi Kücükgöl

Ferdi Kücükgöl

Ferdi Kücükgöl. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 184 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 21. Mai 1999
  • Nationalität: schwedisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: schwedisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Am 2. August 2021 wurde bei einem Drive-by mit Gang-Hintergrund ein zwölfjähriges, unbeteiligtes Mädchen getötet. Die schwedische Polizei hat bereits mehrere Involvierte festgenommen, Ferdi Kücükgöl und zwei weitere Verdächtige befinden sich aber noch auf der Flucht. Es wird vermutet, dass sie in der Türkei untergetaucht sind.

Norbert Köhler

Norbert Köhler

Norbert Köhler. Foto: Europol

  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen, Entführung, Freiheitsberaubung und Geiselnahme, Diebstahl in organisierter Form oder bewaffneter Raub, organisierte kriminelle Tätigkeit und Erpressung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 186 cm
  • Augenfarbe: blau
  • Geburtsdatum: 27. Juli 1977
  • Nationalität: tschechisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: tschechisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 12 Jahren Freiheitsentzug

Als Mitglied der Gang von David Berdych war Norbert Köhler zwischen August 2000 und April 2001 in neun schwere Diebstähle verwickelt. Unter anderem gab sich die Gruppe als Polizei aus, stoppte ihre Opfer auf der Straße, kidnappte und folterte sie, bis sie die Objekte der Begierde herausrückten. Am 30. August 2017 war Köhler im Besitz von 212 Kilogramm Kokain in Majadahonda (Madrid) unterwegs. Gegen ihn wird auch wegen Geldwäsche in Verbindung mit Drogenhandel ermittelt. Vorsicht: Der Gesuchte könnte bewaffnet sein.

Marko Nikolic

Marko Nikolic

Marko Nikolic. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 26. April 1963
  • Nationalität: kroatisch
  • Gesprochene Sprachen: kroatisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 12 Jahren Freiheitsentzug

In den Jahren 2000 und 2001 war Marko Nikolic in zwei Morde verwickelt und ist seitdem auf der Flucht. Es wird davon ausgegangen, dass er gewalttätig und möglicherweise bewaffnet ist.

Serkan Demirkiran

Serkan Demirkiran

Serkan Demirkiran. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 181 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Besondere Merkmale: Narben auf den Armen
  • Geburtsdatum: 8. April 1998
  • Nationalität: schwedisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: schwedisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Am 2. August 2021 wurde bei einem Drive-by mit Gang-Hintergrund ein zwölfjähriges, unbeteiligtes Mädchen getötet. Die schwedische Polizei hat bereits mehrere Involvierte festgenommen, Serkan Demirkiran und zwei weitere Verdächtige befinden sich aber noch auf der Flucht. Es wird vermutet, dass sie in der Türkei untergetaucht sind.

Tomasz Leszczynski

Tomasz Leszczynski

Tomasz Leszczynski. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 181 – 185 cm
  • Augenfarbe: blau
  • Geburtsdatum: 18. September 1962
  • Nationalität: polnisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: französisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 15 Jahren Freiheitsentzug

Am 9. November 1985 stach Tomasz Leszczynski in Legnica (Polen) mit einem Messer so oft auf seine Frau ein, dass sie starb.

Joel Soudron

Joel Soudron

Joel Soudron. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: James Olivier Kane, Jamal Olivier Kane, Max Bernard Honorat Dalon
  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 181 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 27. April 1979
  • Nationalität: französisch
  • Ethnische Herkunft: afrikanisch
  • Gesprochene Sprachen: französisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 6 Jahren Freiheitsentzug

Joel Soudron war zwischen 2005 und 2011 der Chef eines großen Drogenhandels. In Afrika untergetaucht, wurde er 2016 nach Frankreich gebracht, um dort eine sechsjährige Haftstrafe abzusitzen. Im September 2018 floh er.

Alvis Beketovs

Alvis Beketovs

Alvis Beketovs. Foto: Europol

  • Straftat: sexuelle Ausbeutung von Kindern und Kinderpornographie
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 186 cm
  • Geburtsdatum: 26. Dezember 1979
  • Nationalität: lettisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: lettisch, russisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 11 Jahren Freiheitsentzug

2015 verübte Alvis Beketovs unter dem Einfluss von Alkohol einen Akt sexueller Gewalt gegen eine minderjährige Person.

Mehmet Akpinar

Mehmet Akpinar

Mehmet Akpinar. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Mehmed Akpinar
  • Straftat: versuchter Mord, vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 14. Februar 1994
  • Nationalität: türkisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: türkisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Gemeinsam mit Sali Ahmet wird Mehmet Akpinar von den Behörden in Zypern wegen Mordes an zwei Briten gesucht. Der Vorfall ereignete sich am 14. August 2016 in Ayia Napa auf Zypern.

Eva Zamecnikova

Eva Zamecnikova

Eva Zamecnikova. Foto: Europol

  • Straftat: versuchter Mord
  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtsdatum: 16. Oktober 1981
  • Nationalität: slowakisch
  • Gesprochene Sprachen: slowakisch
  • Sachstand zum Fall: Verurteilt zu 8 Jahren Freiheitsentzug

Am 15. Januar 2014 engagierte Eva Zamecnikova einen Auftragmörder, der ihren Mann für 50.000 Euro töten sollte, damit sie ihn nicht mehr „ernähren“ müsse. Sie plante den Mord für den 24. Januar und ihren Mann nach zwei Jahren als vermisst zu melden und so den Rest des gemeinsamen Hauses zu bekommen. Der Auftragsmörder allerdings ging zur Polizei und wurde zum Kronzeugen.

Radomir Cvijanovic

Radomir Cvijanovic

Radomir Cvijanovic. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Rale
  • Straftat: Diebstahl in organisierter Form oder bewaffneter Raub
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 185 cm
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 7. November 1984
  • Nationalität: bosnisch/herzegowinisch/slowenisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: englisch, serbokroatisch, slowenisch
  • Sachstand zum Fall: blieb Gerichtsverhandlung fern

Gemeinsam mit zwei Komplizen raubte Radomir Dvijanovic am 31. Oktober 2005 insgesamt 428 Schließfächer einer Bank aus und erbeutete knapp 20 Millionen Euro in bar sowie Gegenstände im Wert von rund 13 Millionen Dollar. Es besteht die Vermutung, dass Cvijanovic, der als gefährlich und ggf. bewaffnet gilt, sein Aussehen durch Operationen verändert hat.

Jan Johannes Salminen

Jan Johannes Salminen

Jan Johannes Salminen. Foto: Europol

  • Straftat: Betrugsdelikte, einschließlich Betrug zum Nachteil der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaft im Sinne des Übereinkommens vom 26. Juli 1995 über den Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 178 cm
  • Augenfarbe: grün
  • Besondere Merkmale: Tattoos auf Armen und Körper
  • Geburtsdatum: 16. April 1985
  • Nationalität: finnisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: englisch, finnisch
  • Sachstand zum Fall: blieb Gerichtsverhandlung fern

Jan Johannes Salminen wird wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche gesucht.

Viviana Andrea Vallejo Gutierrez

Viviana Andrea Vallejo Gutierrez

Viviana Andrea Vallejo Gutierrez. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Vivi
  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen, Wäsche von Erträgen aus Straftaten, Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation, Menschenhandel
  • Geschlecht: weiblich
  • Ungefähre Größe: 148 cm
  • Augenfarbe: grün
  • Besondere Merkmale: Muttermal im Gesicht, Tattoos auf dem Körper, sehr klein
  • Geburtsdatum: 10. Juli 1985
  • Nationalität: kolombianisch
  • Ethnische Herkunft: lateinamerikanisch
  • Gesprochene Sprachen: spanisch
  • Sachstand zum Fall: blieb Gerichtsverhandlung fern

Viviana Andrea Vallejo Gutierrez brachte mehrere Frauen gegen Zahlung eines Entgelts aus ihrer Heimat Kolumbien nach Spanien, wo sie – entgegen ihrer Erwartungen – zur Arbeit als Prostituierte gezwungen wurden. In der Wohnung in Elche, in der die Frauen ihre sexuellen Dienste vollzogen, wurde unter der Führung von „Vivi“ auch Kokain verkauft. Ihre Freiheitsstrafe könnte mehr als 30 Jahre betragen.

Kamal Rizaiy

Kamal Rizaiy

Kamal Rizaiy. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Gardiz Rizai
  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 163 cm
  • Augenfarbe: grün
  • Geburtsdatum: 24. Dezember 1995
  • Nationalität: afghanisch
  • Ethnische Herkunft: asiatisch
  • Gesprochene Sprachen: Pashto
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Kamal Rizaiy wird wegen illegalen Grenzüberschreitens, Menschenhandels, versuchten Mordes und Mordes gesucht. Am 9. Dezember 2020 soll er an einer Tankstelle mit einem Messer auf zwei Männer eingestochen haben, von denen einer starb.

Milan Nikolic

Milan Nikolic

Milan Nikolic. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsdatum: 4. März 1976
  • Nationalität: kroatisch
  • Gesprochene Sprachen: kroatisch
  • Sachstand zum Fall: verurteilt zu 15 Jahren Freiheitsentzug

2005 ermordete Milan Nikolic in Podgora (Kroatien) einen Menschen aus Gier. Seit 2011 befindet er sich auf der Flucht. Er könnte gefährlich, gewalttätig und/oder bewaffnet sein.

Roman Kucera

Roman Kucera

Roman Kucera. Foto: Europol

  • Straftat: illegaler Handel mit Drogen und psychotropen Stoffen, Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation
  • Geschlecht: männlich
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 28. Oktober 1974
  • Nationalität: slowakisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: serbokroatisch, slowakisch
  • Sachstand zum Fall: zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe verurteilt

Roman Kucera wurde 2019 wegen der Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation sowie der Produktion und des Vertriebs von Drogen und psychotropen Stoffen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Abdullah Khodor

Abdullah Khodor

Abdullah Khodor. Foto: Europol

  • Straftat: Entführung, Freiheitsberaubung und Geiselnahme, Wäsche von Erträgen aus Straftaten, Diebstahl in organisierter Form oder bewaffneter Raub, Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 181 cm
  • Geburtsdatum: 30. Dezember 1998
  • Nationalität: deutsch, lybisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Abdullah Khodor wird wegen eines gewalttätigen Autodiebstahls in Gonderange (Luxemburg) gesucht. Am 17. Dezember 2017 bedrohten er und seine Komplizen eine Frau und ihre minderjährige Nichte in deren Haus mit einem Messer und entwendete mehrere Schmuckstücke sowie Bargeld. Die Gruppe zerstörte zuvor noch das Telefon im haus, sodass die Frau die Polizei nicht verständigen konnte.

Antonio Angles Martins

Antonio Angles Martins

Antonio Angles Martins. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Asuquiqui oder Sugar
  • Straftat: Entführung, Freiheitsberaubung und Geiselnahme, vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung, Vergewaltigung
  • Geschlecht: männlich
  • Ungefähre Größe: 175 cm
  • Augenfarbe: blau
  • Geburtsdatum: 25. Mai 1966
  • Nationalität: spanisch
  • Ethnische Herkunft: lateinamerikanisch
  • Gesprochene Sprachen: portugiesisch, spanisch

Am 13. und 14. November 1992 nahm Antonio Angles Martins mit einem Komplizen drei Tramperinnen mit. Anschließend vergewaltigte er sie, tötete sie letztlich mit einer Waffe und begrub sie nahe Valencia. Am 27. Januar 1993 wurden die Leichen der Frauen gefunden.

Sali Ahmet

Sali Ahmet

Sali Ahmet. Foto: Europol

  • Aliasname/Pseudonym: Sali Ahmed, Sali Musa
  • Straftat: versuchter Mord, vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 12. Juni 1973
  • Nationalität: bulgarisch
  • Ethnische Herkunft: europäisch
  • Gesprochene Sprachen: bulgarisch, englisch, türkisch
  • Sachstand zum Fall: laufende Ermittlungen

Gemeinsam mit Mehmet Akpinar wird Mehmet Akpinar von den Behörden in Zypern wegen Mordes an zwei Briten gesucht. Der Vorfall ereignete sich am 14. August 2016 in Ayia Napa auf Zypern.

Cristano Pinkihan Attolba

Cristano Pinkihan Attolba

Cristano Pinkihan Attolba. Foto: Europol

  • Straftat: vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung
  • Geschlecht: männlich
  • Augenfarbe: braun
  • Geburtsdatum: 29. Juli 1967
  • Nationalität: philippinisch
  • Ethnische Herkunft: asiatisch

Am 2. Oktober 2005 tötete Cristano Pinkihan Attolba einen Mann durch mehrere Stiche und wurde am 26. April 2013 zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt.