Foto: Shutterstock/NeydtStock
Foto: Shutterstock/NeydtStock

Am Sonntagnachmittag haben drei 21-Jährige in der Bremer Neustadt einen 37-Jährigen angegriffen und ihn dabei mit einer Flasche und einem Pflasterstein verletzt.

Das berichtet die Bremer Polizei. Einsatzkräfte stellten das Trio demnach im Rahmen der Fahndung. Gegen 16.30 Uhr befand sich der 37-Jährige mit seinem 52 Jahre alten Begleiter im Bereich der Langemarckstraße/Pappelstraße, als sie auf die dreiköpfige Gruppe trafen.

Schnell gerieten die Männer in einen verbalen Streit in dessen Verlauf der 37-Jährige durch das Trio angegriffen wurde. Dabei verletzen sie ihn mit einer Flasche und einem Pflasterstein.

Polizisten stellten die drei 21-Jährigen etwa zwei Stunden später in Gröpelingen und nahmen sie vorläufig fest. Der Verletzte kam zur Behandlung in ein Bremer Krankenhaus.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!