Im niederländischen Almelo hat ein Mann mit einer Armbrust von seinem Balkon aus um sich geschossen. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Menschen getötet und zwei weitere verletzt.

Die Einsatzkräfte waren ursprünglich ausgerückt, weil ihnen eine Messerstecherei gemeldet worden war. Als die Polizei beim Tatort ankam, stand ein Mann nach Zeugenaussagen mit nacktem Oberkörper und einer Armbrust auf einem Balkon. Reporter berichteten, dass der Mann mindestens einen Pfeil abgefeuert habe.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Unter den Verletzten ist den Angaben zufolge der Armbrust-Angreifer. Er soll bei seiner Festnahme schwer verletzt worden sein, liege auf der Intensivstation des Krankenhauses und sei derzeit nicht vernehmungsfähig, berichtete die Zeitung „Tubantia“ am Sonntag unter Berufung auf die Polizei. Lebensgefahr herrsche aber nicht. Die Polizei hatte bereits zuvor mitgeteilt, dass bei der Festnahme des Mannes geschossen worden war.

Der 28-Jährige steht unter Verdacht, zwei Frauen erstochen und eine dritte Frau verletzt zu haben. Bei den Todesopfern handelt es sich um eine 70-jährige und eine 52-jährige Frau. Die dritte Frau war nach Medienangaben eine 33 Jahre alte Krankenschwester, sie konnte Medienangaben zufolge fliehen.

Quelle: dpa