Obi-Wan Kenobi: Erster Trailer zur Disney+-Serie lässt Nerds wieder an die Macht glauben

Disney+ lässt die Muskeln spielen: Mit "Obi-Wan Kenobi" läuft ab Ende Mai eine der größten Serien-Neuheiten des Jahres exklusiv im Angebot des Streaming-Giganten. Jetzt gibt es einen brandneuen Trailer, der die Vorfreude ganz erheblich anheizt.
Obi-Wan Kenobi Disney+ Serie
Obi-Wan Kenobi auf Disney+: Ein Großteil der Serie soll wieder auf Tatooine spielen. Foto: Disney / Lucasfilm Ltd.
Obi-Wan Kenobi Disney+ Serie
Obi-Wan Kenobi auf Disney+: Ein Großteil der Serie soll wieder auf Tatooine spielen. Foto: Disney / Lucasfilm Ltd.

Möge die Macht mit Disney sein: Wenn alles richtig läuft, dürfte uns mit „Obi-Wan Kenobi“ eines der größten Serien-Highlights des Jahres bevorstehen. Ein erster Trailer zeigt jetzt: Die Atmosphäre stimmt schon mal. Und Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi ist die perfekte Besetzung.

Als Obi-Wan Kenobi erstmals im Jahr 1977 im „Krieg der Sterne“ vor den jungen Luke Skywalker trat, war die Welt noch eine andere. Der legendäre Jedi wurde von Sir Alec Guinness verkörpert, der am 5. August 2000 im Alter von 86 Jahren an Leberkrebs verstarb. Und an ein weltumspannendes Franchise namens „Star Wars“ war noch nicht zu denken. Heute ist der Film unter dem Titel „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ bekannt – und in der Rolle des Obi-Wan Kenobi kennen viele jüngere Fans eher den in Episode 1 bis 3 aufgetretenen Schauspieler Ewan McGregor.

>> Disney+ Neuheiten – die neuen Film- und Serien-Highlights auf einen Blick <<

Der darf jetzt für die Serie wieder die Jedi-Kutte überwerfen: Die Geschichte beginnt zehn Jahre nach den dramatischen Ereignissen von „Star Wars: Die Rache der Sith“, als Obi-Wan Kenobi seine bisher größte Niederlage erlitt. Seinen besten Freund und Jedi-Lehrling Anakin Skywalker verlor er an die dunkle Seite der Macht: Anakin wurde zum legendären Sith-Lord „Darth Vader“.

Der Trailer zu Obi-Wan Kenobi

Hayden Christensen kehrt als Darth Vader zurück

In der Zeitrechnung der richtigen Welt sind mittlerweile 17 Jahre vergangen, seitdem Ewan McGregor das letzte Mal sein Lichtschwert ziehen durfte: „Star Wars 3: Die Rache der Sith“ kam am 19. Mai 2005 weltweit in die Kinos.

Doch der Brite ist nicht der einzige Schauspieler, der für die neue Disney-Serie zurückkehrt: Auch Hayden Christensen ist wieder dabei! Christensen durfte damals in „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ erstmals in die Rolle von Anakin Skywalker schlüpfen. Zuvor wurde der junge Anakin vom heute 33-jährigen Jake Lloyd gespielt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hayden Christensen (@haydenchristensen)

Die Handlung der Serie verspricht einige spannende Highlights. Bereits jetzt ist klar: Obi-Wan Kenobi wird wieder auf seinen ehemaligen Schüler treffen – ein erneutes Lichtschwert-Duell ist also nicht ausgeschlossen und sicher um einiges actionreicher als das eher betagte Schwertduell aus Episode IV. Hinzu kommen einige spannende neue Charaktere, darunter zum Beispiel eine von Schauspielerin Indira Varma („Game of Thrones“) verkörperte Imperium-Agentin namens „Tia“.

„Obi-Wan Kenobi“ startet am 25. Mai 2022 exklusiv auf Disney+ und soll insgesamt sechs Folgen umfassen. Das große Finale wird dann am 29. Juni gezeigt. Regie führt Deborah Chow, die sich bereits bei „The Mandalorian“ in zwei Folgen beweisen durfte. Zudem arbeitete sie bei zahlreichen anderen TV-Serien mit und führte Regie – darunter „Mr. Robot“, „Vampire Diaries“, „Marvel’s Iron Fist“, „Fear the Walking Dead“, „Marvel’s Jessica Jones“, „Better Call Saul“ und „The Man in the High Castle“.

>> Moon Knight feiert Trailer-Premiere: Neue Serie startet am 30. März auf Disney+ <<