Free Guy
Foto: 20th Century Studios

Wir zeigen euch, auf welche Film- und Serienneuheiten von Disney+ ihr euch im Oktober 2021 freuen könnt. Hier bekommt ihr alle Infos zu Startdaten und unseren persönlichen Film- und Serien-Highlights.

>> Die besten Horrorfilme: Perfekte Schockmomente zu Halloween <<

Das sind die Serien- und Filmneuheiten bei Disney+ im Oktober

Der Oktober steht auch bei Disney im Zeichen von Halloween, Grusel- und Horrorfilmen. Im Gegensatz zur Streaming-Konkurrenz kommen hier aber nicht nur Erwachsene auf ihre Kosten: Die „Lego Star Wars Gruselgeschichten“ (ab 1. Oktober) und „Muppets Haunted Mansion“ (ab 8. Oktober) richten sich gezielt an jüngere Zuschauer.

Wer es zu Halloween lieber etwas gruseliger und blutiger mag: Am 22. Oktober erscheint das Gruselvergnügen „The Other Side of the Door“, ab dem 29. Oktober läuft der fiese Horrorschocker „The Hills have Eyes: Hügel der blutigen Augen“. Ebenfalls am 29. Oktober erscheint „The Rocky Horror Picture Show“.

>> Halloween 2021 im Kino: Halloween Kills, Candyman und Co. – das sind die neuen Filme <<

Dringend vormerken solltet ihr euch übrigens den 12. November: Dann erscheint mit „Shang Chi und die Legende der 10 Ringe“ bereits der nächste Marvel-Blockbuster kostenlos auf Disney+. Auch „Jungle Cruise“ mit Dwayne „the Rock“ Johnson ist ab dem 12. November kostenlos per Stream erhältlich.

Free Guy (ab 29. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Bereits am 29. September findet der Kino-Hit „Free Guy“ seinen Weg auf Disney+. In der lustigen Action-Komödie spielt Ryan Reynolds einen sogenannten „NPC“, also einen „Nicht-Spieler-Charakter“ in einem Videospiel.

Marvel’s Black Widow (ab 6. Oktober)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Anfang Juli erschien der neue Marvel-Streifen noch im VIP-Zugang für 21,99 Euro, ab dem 6. Oktober ist der Action-Film rund um Spionin Natasha Romanoff (Scarlett Johannsson) kostenlos verfügbar. Außerdem mit dabei: David Harbour, William Hurt und Florence Pugh. Wir sagen: Sicher nicht der beste Marvel-Film aller Zeiten, aber ein mehr als guter Zeitvertreib für trübe Wochenenden im Oktober.

What We Do in the Shadows (ab 13. Oktober)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Basierend auf dem Kultfilm von Taika Waititi aus dem Jahr 2014 (deutscher Titel: „5 Zimmer Küche Sarg“), erlebt ihr auch in der Serie eine Vampirfamilie aus etwas anderer Perspektive. Viele Fans vergleichen sowohl Film als auch Serie gerne mit „Modern Family“, nur halt für Vampir-Fans. Und tatsächlich: Die Charaktere sind erheblich besser geschrieben, als der erste trashige Trailer-Eindruck vermitteln mag. Zudem hat der Humor auch hier stets das Herz am rechten Fleck. Unbedingt mal reinschauen! Ab dem 13. Oktober gibt es beide Staffeln auf Disney+.

>> Halloween in deutschen Freizeitparks: Movie Park und Co. – hier könnt ihr euch gruseln! <<

Neue Filme bei Disney+ im Oktober 2021

  • Battle of the Sexes – Gegen jede Regel (Star, ab 1. Oktober)
  • Der Koks-König (National Geographic, ab 1. Oktober)
  • Der Schuh des Manitu (Star, ab 1. Oktober)
  • Dino-Duell: Kampf der Giganten (National Geographic, ab 1. Oktober)
  • Hai vs. Hai (National Geographic, ab 1. Oktober)
  • Lego Star Wars Gruselgeschichten (ab 1. Oktober)
  • Mister Undercover (Star, ab 1. Oktober)
  • Mord im Orient Express (2017) (Star, ab 1. Oktober)
  • Operation – Broken Arrow (1996) (Star, ab 1. Oktober)
  • Schatten der Wahrheit (Star, ab 1. Oktober)
  • Sonnenallee (Star, ab 1. Oktober)
  • Spin – Finde deinen Beat (Disney, ab 1. Oktober)
  • Marvel’s Black Widow (ab 6. Oktober)
  • Das Wunder von Bern (Star, ab 8. Oktober)
  • Ein Engel auf Erden – Film (Star, ab 8. Oktober)
  • Eine ganz heiße Nummer (Star, ab 8. Oktober)
  • Herr Lehmann (Star, ab 8. Oktober)
  • Krieg und Terror – In der Hölle Syriens (National Geographic, ab 8. Oktober)
  • Muppets Haunted Mansion (ab 8. Oktober)
  • Die Havarie der Costa Concordia (National Geographic, ab 15. Oktober)
  • Muslimbruderschaft (National Geographic, ab 15. Oktober)
  • Schwarzach 23 und der Schädel des Satans (Star, ab 15. Oktober)
  • Schwarzach 23 und die Hand des Todes (Star, ab 15. Oktober)
  • Schwarzach 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger (Star, ab 15. Oktober)
  • American Blackout (National Geographic, ab 22. Oktober)
  • Das Omen (2006) (Star, ab 22. Oktober)
  • Ein Leben zwischen den Zeiten (Star, ab 22. Oktober)
  • Im Juli (Star, ab 22. Oktober)
  • Sein letztes Rennen (Star, ab 22. Oktober)
  • The Other Side of the Door (Star, ab 22. Oktober)
  • Books of Blood (Star, ab 29. Oktober)
  • Aimee & Jaguar (Star, ab 29. Oktober)
  • Almanya – Willkommen in Deutschland (Star, ab 29. Oktober)
  • Der Schakal (Star, ab 29. Oktober)
  • Die Geschichte vom Brandner Kaspar (Star, ab 29. Oktober)
  • Scary Movie 4 (Star, ab 29. Oktober)
  • The Hills have Eyes: Hügel der blutigen Augen (Star, ab 29. Oktober)
  • The Hills Have Eyes 2 (Star, ab 29. Oktober)
  • The Rocky Horror Picture Show (Star, ab 29. Oktober)
  • Wackersdorf (Star, ab 29. Oktober)

>> Netflix-Neuheiten: Alle neuen Serien- und Film-Highlights <<

Neue Serien bei Disney+ im Oktober 2021

Bei den Serien-Highlights im Oktober erwarten euch neue Episoden zur 11. Staffel von „The Walking Dead“, die Fortführung von „Y: The Last Man“, „Grown-Ish“ (Staffel 4) und natürlich von der Marvel-Serie „What If…?“. Erwachsene Animationsfans freuen sich über Hamburger-Nachschub bei „Bobs Burgers“, jüngere Kids auf das Staffelfinale von „Chip und Chap: Das Leben im Park“.

Apropos Finale: Die letzte Geschichte der „American Horror Stories“ (Staffel 1) wird am 20. Oktober erzählt, die erste Staffel von „Only Murders in the Building“ mit den Episoden 7 bis 10 beendet. Auch Fans der Sport-Dokumentation „Das eine Wort: Feyenoord“ dürfen im Oktober erstmal einen Haken unter die Serie machen.

  • Bless the Harts – Staffel 1 (Star, ab 6. Oktober)
  • Broadchurch – Staffel 1-3 (Star, ab 6. Oktober)
  • Facing… – Staffel 1 (National Geographic, ab 6. Oktober)
  • Unter den Sternen – Staffel 1 (ab 6. Oktober)
  • White Collar – Staffel 1-6 (Star, ab 6. Oktober)
  • Hacking The System – Staffel 1 (National Geographic, ab 13. Oktober)
  • Hubert & Staller – Staffel 1-3 (Star, ab 13. Oktober)
  • Just Beyond – Staffel 1 (ab 13. Oktober)
  • Krieg der Welten – Staffel 2 (Star, ab 13. Oktober)
  • Raubtiere hautnah – Staffel 1 (National Geographic, ab 13. Oktober)
  • Reservation Dogs – Staffel 1, Episoden 1+2 (Star, ab 13. Oktober)
  • Small World – Kleine ganz groß – Staffel 1 (National Geographic, ab 13. Oktober)
  • The D’Amelio Show – Staffel 1 (Star, ab 13. Oktober)
  • What We Do in the Shadows – Staffel 1+2 (Star, ab 13. Oktober)
  • Der Kroatien Krimi – Teil 1-8 (Star, ab 15. Oktober)
  • Evolution der Technik – Staffel 1 (National Geographic, ab 20. Oktober)
  • Modern Family – Staffel 1-3 (Star, ab 20. Oktober)
  • Mr Inbetween – Staffel 1 & 2 (Star, ab 20. Oktober)
  • No Man Left Behind – Staffel 1 (National Geographic, ab 20. Oktober)
  • Reservation Dogs – Staffel 1, Episode 3 (Star, ab 20. Oktober)
  • The Gloaming – Staffel 1 (Star, ab 20. Oktober)
  • Triff Spider-Man und seine außergewöhnlichen Freunde – Staffel 1 (Disney, ab 20. Oktober)
  • Clans der Raubtiere – Staffel 1 (National Geographic, ab 27. Oktober)
  • Letzte Spur Berlin – Staffel 7-9 (Star, ab 27. Oktober)
  • Mine Kings: Die Edelstein-Jäger – Staffel 1 (National Geographic, ab 27. Oktober)
  • Reservation Dogs – Staffel 1, Episode 4 (Star, ab 27. Oktober)
  • Tannbach: Schicksal eines Dorfes – Staffel 1&2 (Star, ab 27. Oktober)
  • The Lion Ranger – Staffel 1 (National Geographic, ab 27. Oktober)
  • Unterleuten – Das zerrissene Dorf – Teil 1-3 (Star, ab 27. Oktober)
  • Das Traumschiff – Teil 1-5 (Star, ab 27. Oktober)
  • Friesland – Teil 1-10 (Star, ab 27. Oktober)

>> Tipps der Redaktion: Unsere Highlights auf Netflix, Amazon und Disney+ <<


Das waren die Serien- und Filmneuheiten bei Disney+ im September

Bereits seit Ende August kostenlos erhältlich ist „Cruella“. In dem Film rund um die fiese Modefürstin und erbitterte Feindin aller „101 Dalmatiner“ glänzt Emma Stone in einer ganz besonders abgefahrenen Real-Verfilmung. Zudem erwarten euch folgende Highlights im September:

Dug Days und Sparkshorts (10., 17. und 24. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Pixar gibt Vollgas: Animationsfans freuen sich neben der „Oben“-Auskopplung „Dug Days“ (ab 1. September) auf gleich drei neue Pixar-Kurzfilme: Die „Sparkshorts“ hören auf die Titel „Fast Erwachsen“ (ab 10. September) und „Nona“ (ab 17. September), die dazugehörige Dokumentation heißt „A Spark Story“ (ab 24. September).

American Horror Stories, Staffel 1 (ab 6. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Definitiv nichts für Kinder und schwache Nerven wird die neue Serie aus dem „American Horror“-Kosmos. Seit fast zehn Jahren läuft die „American Horror Story“ nun bereits als Serie und bringt es mittlerweile auf stolze neun (jeweils in sich abgeschlossene) Staffeln. Und während sich Staffel 10 gerade erst warm macht, erscheint mit „American Horror Stories“ nun ein Spin-off der populären Horror-Serie. Der Clou von American Horror Stories: Jede Folge ist in sich abgeschlossen.

Y: The Last Man, Staffel 1 (ab 22. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Mit „Y: The Last Man“ kommt der von Brian K. Vaughan (Ex Machina, Saga) und Pia Guerra über Vertigo publizierte Comicroman endlich auf den Bildschirm. Der Clou: Aufgrund eines mysteriösen Virus sterben plötzlich alle männlichen Säugetiere auf der Erde. Der schlagfertige Hobby-Magier Yorick ist der einzige Überlebende der Seuche und muss sich nun in einer Welt voller Frauen zurechtfinden.

Die Dinos, Staffel 1-4 (ab 22. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Der Kult-Klassiker aus den frühen 90ern ist zurück! Alle 4 Staffeln der Serie erscheinen ab dem 22. September auf Disney+. Da wird es Zeit, mal wieder „Nicht die Mama!“ zu rufen – oder Papa „Earl Sneed Sinclair“ stilecht mit einem „Bin da, wer noch?“ zu begrüßen. Retro-Fans greifen zu.

Star Wars: Visionen, Staffel 1 (ab 22. September)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Star-Wars-Fans sollten sich den 22. September bereits jetzt rot im Kalender markieren: Mit „Star Wars: Visionen“ rollt die nächste Hype-Serie auf uns zu. Die neun separaten Kurzfilm-Episoden stammen aus den fähigen Händen japanischer Anime-Studios wie Studio Trigger und Production I.G. bzw. der Regie von Hiroyuki Imaishi (Neon Genesis Evangelion, Kill la Kill) und Kenji Kamiyama (Jin-Roh, Patlabor, Ghost in the Shell: Stand Alone Complex).

Kurz: Freut euch auf visuell extrem beeindruckende Anime-Kunst mit teils komplett neuen Charakteren im Star-Wars-Universum! Das wird großartig!

Neue Filme bei Disney+ im September 2021

  • Happier than Ever: Ein Liebesbrief an Los Angeles (ab 3. September)
  • The A-Team (ab 3. September)
  • Aloft (ab 3. September)
  • Der bewegte Mann (ab 3. September)
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (ab 3. September)
  • Entgleist (ab 3. September)
  • Eine ganz heiße Nummer (ab 3. September)
  • Eine zweite Chance (ab 3. September)
  • Gottes mächtige Dienerin – Teil 1+2 (ab 3. September)
  • Kroatien Krimi – Teil 1-8 (ab 3. September)
  • Spike Lee’s Spiel des Lebens (ab 3. September)
  • Fast erwachsen (ab 10. September)
  • Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten (ab 10. September)
  • Der Verrückte mit dem Geigenkasten (ab 10. September)
  • Ein Engel auf Erden (ab 10. September)
  • Ein Leben zwischen den Zeiten (ab 10. September)
  • Mädchen, Mädchen (ab 10. September)
  • Mädchen, Mädchen 2 (ab 10. September)
  • Männer (ab 10. September)
  • Töchter des Himmels (ab 10. September)
  • Nona (ab 17. September)
  • Das Comeback (ab 17. September)
  • Demolition – Lieben und Leben (ab 17. September)
  • Kingsman: The Golden Circle (ab 17. September)
  • Das Wunder von Bern (ab 17. September)
  • Disney’s Broadway Hits at London’s Royal Albert Hall (ab 17. September)
  • A Spark Story (ab 24. September)
  • Brian and the Boz (ab 24. September)
  • Die Götter müssen verrückt sein (ab 24. September)
  • Die Götter müssen verrückt sein II (ab 24. September)
  • Herr Lehmann (ab 24. September)
  • Hidalgo – 3.000 Meilen zum Ruhm (ab 24. September)
  • Nanga Parbat (ab 24. September)

Neue Serien bei Disney+ im September 2021

  • Das eine Wort: Feyenoord, Staffel 1 (ab 1. September)
  • Grown-Ish, Staffel 3 (ganze Staffel ab 1. September)
  • American Horror Stories, Staffel 1 (ab 6. September)
  • Grown-Ish, Staffel 4 (ab 6. September)
  • Dr. Doogie Kamealoha, Staffel 1 (ab 8. September)
  • American Housewife, Staffel 4 (ab 8. September)
  • Empire, Staffel 4+5 (ab 8. September)
  • Heiter bis Tödlich: Hubert und Staller, Staffel 1 (ab 8. September)
  • The Orville, Staffel 1+2 (ab 8. September)
  • Mistresses, Staffel 1-4 (ab 8. September)
  • Stumptown, Staffel 1 (ab 8. September)
  • Fresh Off the Boat, Staffel 1-6 (ab 15. September)
  • Golden Girls, Staffel 1-7 (ab 15. September)
  • Servus Baby, Staffel 1+2 (ab 15. September)
  • Y: The Last Man, Staffel 1 (ab 22. September)
  • The Great North, Staffel 1 (ab 22. September)
  • Atlanta Medical, Staffel 1 (ab 22. September), Staffel 1
  • The Hot Zone – Tödiches Virus, Staffel 1 (ab 22. September)
  • Private Practice, Staffel 1-6 (ab 22. September)
  • Star Wars: Visions, Staffel 1 (ab 22. September)
  • Die Dinos, Staffel 1-4 (ab 22. September)
  • Die Simpsons, Staffel 32 (ab 29. September)
  • Salem, Staffel 1-3 (ab 29. September)
  • Zeke und Luther, Staffel 1-3 (ab 29. September)

Das waren die Serien- und Filmneuheiten bei Disney+ im August

Bad Times at the El Royale (ab 13. August)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Der Film „Bad Times at the El Royale“ hat eine echte Starbesetzung vorzuweisen: Neben Dakota Johnson spielt auch Chris Hemsworth eine Hauptrolle, die den Schauspieler zur Freude aller weiblichen Fans in vielen Szenen oberkörperfrei zeigt.

Der Mystery-Thriller spielt in den 70er Jahren und zeigt sieben komische Figuren, die sich zwar nicht bekannt sind, aber in einer Nacht im Hotel El Royale am Lake Tahoe aufeinander treffen. Auch wenn sich die Personen nicht kennen eint sie alle, dass sie ein dunkles Geheimnis haben. Diese Geheimnisse sind auf merkwürdige Weise miteinander verstrickt. Die Hotelbewohner geraten in eine gefährliche Schleife voller Intrigen und Geheimnisse, die am Ende sogar zu mehreren Morden führt. Den ultimativen Nervenkitzel könnt ihr ab dem 13. August auf Disney+ sehen.

What If…? (ab 13. August)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Die eigens von Disney+ produzierte Animationsserie „What If…?“ beschäftigt sich mit der Frage, wie es im Marvel-Universum aussehen würde, wenn alles anders liefe. Dabei hält die Disney+-Serie manch eine Überraschung bereit. Die Macher haben sich für viele beliebte Figuren gänzlich neue Schicksale ausgedacht. Das ermöglicht unter anderem ein Aufeinandertreffen von Captain America als Zombie, Iron Man und Konsorten. Marvel-Fans können sich auf Peggy Carter in der Rolle als Captain America und T’Challa als neuen Star-Lord freuen. „What If…?“ gibt es ab dem 13. August auf Disney+ zu sehen.  

Devs (ab 25. August)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Ab dem 25. August können Disney+-Abonnenten die neue Sci-Fi-Serie „Devs“ verfolgen. In acht Episoden wird die Geschichte von Lily, einer jungen, aufstrebenden Softwareentwicklerin erzählt, deren Freund Sergei eines Tages spurlos verschwindet. Ihr Leben gerät ins Wanken, als sie herausfindet, dass ausgerechnet ihr Arbeitgeber in das Verschwinden ihres Freundes involviert ist. Lily gerät immer mehr in die dunklen Machenschaften des so modern erscheinenden Technologieunternehmens in San Francisco. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, an dem viele Menschenleben hängen. Wird Lily Sergei am Ende retten können? Das erfahrt ihr ab dem 25. August bei Disney+.

>> Das sind die Film- und Serien-Neuheiten bei Amazon Prime im August <<

Neue Filme bei Disney+ im August 2021

  • Joy – Alles außer gewöhnlich (ab 6. August)
  • Mein Vetter Winnie (ab 6. August)
  • Romy und Michele – Alle Macht den Blonden (ab 6. August)
  • Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief (ab 6. August)
  • That Thing You Do! (ab 6. August)
  • Anna und der König (ab 13. August)
  • Bad Times at the El Royale (ab 13. August)
  • Black Widow (1987) (ab 13. August)
  • Tödliche Geheimnisse – Jagd in Kapstadt (ab 13. August)
  • Good Bye Lenin! (ab 13. August)
  • Maria, Ihm Schmeckt’s Nicht! (ab 13. August)
  • 127 Hours (ab 20. August)
  • Der Club der singenden Metzger (ab 20. August)
  • Die Neue Zeit (ab 20. August)
  • Die Protokollantin (ab 20. August)
  • Sisi – Die junge Kaiserin (ab 20. August)
  • Terminator: Dark Fate (ab 20. August)
  • Vacation Friends (ab 27. August)
  • Cruella (ab dem 27. August für alle Abonnenten verfügbar)
  • Maximilian – Das Spiel von Macht und Liebe (ab 27. August)
  • Volcano: Heißer als die Hölle (ab 27. August)
  • Was nützt die Liebe in Gedanken (ab 27. August)
  • Walk the Line (ab 27. August)
  • Wall Street (1987) (ab 27. August)
  • Wall Street: Geld schläft nicht (ab 27. August)

>> Das sind die Film- und Serienneuheiten bei Netflix im August <<

Neue Serien bei Disney+ im August 2021

  • Good Trouble, Staffel 1 und 2 (ab 4. August)
  • Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew, Staffel 1 (ab 4. August)
  • Chip und Chap. Das Leben im Park, Staffel 1, Episode 2 (ab 4. August)
  • Marvel Studios LEGENDS, Staffel 1, Episoden 10-12 (ab 4. August)
  • Monster bei der Arbeit, Staffel 1, Episode 6 (ab 4. August)
  • Scott & Huutsch, Staffel 1, Episode 3 (ab 4. August)
  • Walt Disney Animation Studios: „Kurzschluss“ Experimentalfilme, Staffel 2 (ab 4. August)
  • Die wunderbare Welt von Micky Maus, Staffel 1, Episode 13 und 14 (ab 4. August)
  • Grey’s Anatomy, Staffel 17, Episode 12 (ab 4. August)
  • Seattle Firefighter – Die jungen Helden, Staffel 4, Episode 12 (ab 4. August)
  • Bobs Burgers, Staffel 10 (ab 6. August)
  • Staffel-Finale: Die geheime Benedict-Gesellschaft, Staffel 1, Episode 8 (ab 6. August)
  • Star Wars: The Bad Batch, Staffel 1, Episode 15 (ab 6. August)
  • Neustart: What If…?, Staffel 1, Episode 1 (ab 11. August)
  • 9-1-1: Lone Star, Staffel 1 (ab 11. August)
  • American Housewife, Staffel 1-3 (ab 11. August)
  • Criminal Minds: Team Red, Staffel 1 (ab 11. August)
  • Chip und Chap. Das Leben im Park, Staffel 1, Episode 3 (ab 11. August)
  • Monster bei der Arbeit, Staffel 1, Episode 7 (ab 11. August)
  • Scott & Huutsch, Staffel 1, Episode 4 (ab 11. August)
  • Die wunderbare Welt von Micky Maus, Staffel 1, Episode 15 und 16 (ab 11. August)
  • Das Verschwinden, Staffel 1 (ab 13. August)
  • What If…?, Staffel 1, Episode 1 (ab 13. August)
  • Tödliche Geheimnisse Teil 1 (ab 13. August)
  • Star Wars: The Bad Batch, Staffel 1, Episode 16 (ab 13. August)
  • Love, Victor, Staffel 2, Episode 9 (ab 13. August)
  • Grey’s Anatomy, Staffel 17, Episode 14 und 15 (ab 18. August)
  • Empire, Staffel 1-3 (ab 18. August)
  • Tyrant, Staffel 1-3 (ab 18. August)
  • Seattle Firefighter – Die jungen Helden, Staffel 4, Episode 15 (ab 18. August)
  • Chip und Chap. Das Leben im Park, Staffel 1, Episode 4 (ab 18. August)
  • Monster bei der Arbeit, Staffel 1, Episode 8 (ab 18. August)
  • Scott & Huutsch, Staffel 1, Episode 5 (ab 18. August)
  • Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin, Staffel 2 (ab 18. August)
  • Tierisch gute Erziehung, Staffel 1 (ab 18. August)
  • What If…?, Staffel 1, Episode 2 (ab 18. August)
  • Die wunderbare Welt von Micky Maus, Staffel 1, Episode 17 und 18 (ab 18. August)
  • Staffel-Finale: Love, Victor, Staffel 2, Episode 10 (ab 20. August)
  • The Walking Dead: Start von Staffel 11 (ab 23. August)
  • Akte X, Staffel 10 (ab 25. August)
  • Blutrote Hochzeit, Staffel 1 (ab 25. August)
  • Breeders, Staffel 1 (ab 25. August)
  • Devs (Miniserie) (ab 25. August)
  • Salamander, Staffel 1 (ab 25. August)
  • Chip und Chap. Das Leben im Park, Staffel 1, Episode 5 (ab 25. August)
  • Die wunderbare Welt von Micky Maus, Staffel 1, Episode 19 und 20 (ab 25. August)
  • Disney Galerie / Star Wars: The Mandalorian, Staffel 2 (ab 25. August)
  • Monster bei der Arbeit, Staffel 1, Episode 9 (ab 25. August)
  • Scott & Huutsch, Staffel 1, Episode 6 (ab 25. August)
  • What If…?, Staffel 1, Episode 3 (ab 25. August)
  • Mayday – Alarm im Cockpit, Staffel 11 und 12, 16-18 (ab 25. August)
  • When Sharks Attack, Staffel 6 (ab 25. August)
  • Neustart: Only Murders in The Building, Staffel 1, Episode 1 (ab 31. August)

Das waren die Serien- und Filmneuheiten bei Disney+ im Juli

Monster bei der Arbeit, Staffel 1 (ab 7. Juli)

Stolze 20 Jahre ist es her, seit „Monsters Inc.“ erstmals erschienen ist. Der kultige Animationsstreifen hat sich seitdem ins Herz aller Pixar-Fans gespielt. Ab dem 7. Juli gibt es endlich Neuigkeiten aus dem Reich der Monster: Tylor Tuskmon schließt sein Studium an der Monster Uni als Jahrgangsbester ab und geht zur Monster AG, um in seinem Traumjob als Schrecker durchzustarten… oder auch nicht. An dem Tag, als er dort anfangen soll, erfährt er, dass man bei der Monster AG keine Schrecker mehr will – sie wollen Scherzer! Die neue Serie bringt sowohl das alte Synchronisationsduo Billy Crystal und John Goodman vor das Mikro, konzentriert sich aber auf Neuling Tylor Tuskmon, der von Ben Feldman gesprochen wird.

Black Widow (ab 9. Juli)

Wer keine Lust auf Kino hat, der darf den neuesten Marvel-Streifen auch ganz bequem daheim schauen: Mit dem VIP-Zugang erhaltet ihr für 21,99 Euro Zugang zu „Black Widow“ – und zwar solange euer Disney-Plus-Abonnement besteht. Natasha Romanoff wird mit den dunkleren Seiten ihrer Akte konfrontiert, als sich eine gefährliche Verschwörung mit Verbindungen zu ihrer Vergangenheit abzeichnet. Im Kampf gegen eine Macht, die alles versucht, um sie zu Fall zu bringen, muss Natasha sich mit ihrer Geschichte als Spionin und ihren Verbindungen aus jener Zeit auseinandersetzen, lange bevor sie ein Avenger wurde. Neben Scarlett Johannsson außerdem mit dabei: David Harbour, William Hurt und Florence Pugh.

Jungle Cruise (ab 30. Juli)

Und noch ein Schmankerl für alle, die bereit sind für das Kinovergnügen daheim einen VIP-Zugang zu kaufen (21,99 Euro): Begleitet die Filmstars Dwayne Johnson und Emily Blunt beim Abenteuer ihres Lebens in Disneys „Jungle Cruise“, einer rasanten Fahrt auf dem Amazonas mit dem rechthaberischen Skipper Frank Wolff und der unerschrockenen Forscherin Dr. Lily Houghton. Lily reist von London in den Amazonas-Dschungel und nimmt Franks fragwürdige Dienste in Anspruch. Er soll sie auf der La Quila, seinem baufälligen, aber charmanten Boot, flussabwärts bringen.

Neue Filme bei Disney+ im Juli 2021

  • Alita: Battle Angel (ab 2. Juli)
  • Chronicle – Wozu bist du fähig? (ab 2. Juli)
  • Crazy Heart (ab 2. Juli)
  • Planet der Affen: Survival (ab 2. Juli)
  • Bart und Loki: Zwei glorreiche Halunken (ab 7. Juli)
  • Marvel Studio Legends: Black Widow (ab 7. Juli)
  • Black Widow (ab 9. Juli, VIP-Zugang)
  • Hot Shots! – Die Mutter aller Filme! (ab 9. Juli)
  • Hot Shots! Der 2. Versuch (ab 9. Juli)
  • Little Big Men (ab 9. Juli)
  • Power Rangers – Der Film (ab 9. Juli)
  • The Day the Series Stopped (ab 9. Juli)
  • What Carter lost (ab 9. Juli)
  • Alien: Covenant (ab 16. Juli)
  • Doc & Darryl (ab 16. Juli)
  • Monuments Men – Ungewöhnliche Helden (ab 16. Juli)
  • Phi Slama Jama (ab 16. Juli)
  • Predator – Upgrade (ab 16. Juli)
  • The Empty Man (ab 16. Juli)
  • Marvel Studios: Gemeinsam unbesiegbar – Das Making-of zu Loki (ab 21. Juli)
  • Die Freundin der Haie (ab 23. Juli)
  • Glee on Tour – Der Film (ab 23. Juli)
  • Ich, beide & sie (ab 23. Juli)
  • Stuntman (ab 23. Juli)
  • The Dominican Dream (ab 23. Juli)
  • There’s no Place like Home (ab 23. Juli)
  • Why Him? (ab 23. Juli)
  • X-Men: Dark Phoenix (ab 23. Juli)
  • Year of the Scab (ab 23. Juli)
  • Barbara’s Baby – Omen III (ab 30. Juli)
  • Jungle Cruise (ab 30. Juli, VIP-Zugang)
  • The Good, the Bad, the Hungry (ab 30. Juli)
  • Tim Richmond: To The Limit (ab 30. Juli)
  • Wilson – Der Weltverbesserer (ab 30. Juli)

Neue Serien bei Disney+ im Juli 2021

  • Monster bei der Arbeit, Staffel 1 (ab 7. Juli, wöchentlich)
  • Drugs Inc: Drogen im Visier (ab 9. Juli)
  • Das Geheimnis von Sulphur Springs, Staffel 1 (ab 16. Juli)
  • Behind the Attraction, Staffel 1 (ab 21. Juli)
  • Scott & Huutsch, Staffel 1 (ab 21. Juli, wöchentlich)
  • Hip Hop Uncovered, Staffel 1 (ab 23. Juli)
  • Last Man Standing, Staffel 1-7 (ab 23. Juli)
  • Chip und Chap: Das Leben im Park, Staffel 1 (ab 28. Juli, wöchentlich)
  • Die Wunderbare Welt von Micky Maus, Staffel 2 (ab 28. Juli)
  • Turning the Tables with Robin Roberts, Staffel 1 (ab 28. Juli)
  • Body of Proof, Staffel 1-3 (ab 30. Juli)
  • To Catch a Smuggler, Staffel 1 (ab 30. Juli)

>> Die besten Filme und Serien für Kinder auf Netflix, Amazon und Disney+ <<


Wie teuer ist Disney+?

Im direkten Vergleich mit Netflix und Sky kommt Disney+ um einiges günstiger daher. Nach der Integration des „Star“-Kanals stiegen die Preise zuletzt auf 8,99 Euro pro Monat. Wer sich für ein Jahresabo entscheidet zahlt insgesamt 89,90 Euro pro Jahr, also nur 7,49 Euro pro Monat. Gezahlt wird per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift (Klarna).

Natürlich könnt ihr auch bei Disney+ mit einem Abo mehrere Geräte gleichzeitig bespielen. Insgesamt lassen sich bis zu 7 Profile per Account anlegen, allerdings dürfen nur bis zu vier Personen gleichzeitig auf die Inhalte zurückgreifen.

Last but not least forciert auch Disney+ sogenannte VIP-Inhalte: Aktuelle Kino-Blockbuster können auf diese Weise direkt daheim auf der Couch gestreamt werden. 21,99 Euro erscheinen dabei nur auf den ersten Blick hoch gegriffen: Der Preis von zwei Kinokarten ermöglicht euch den vollen Zugriff auf den Film, solange ihr ein laufendes Abonnement von Disney+ besitzt. Oder anders ausgedrückt: Ihr könnt den Film so oft anschauen, wie ihr wollt! Übrigens werden alle VIP-Inhalte üblicherweise nach drei Monaten Wartezeit kostenlos ins Programm des Streaming-Dienstes übernommen.

Diese Serien und Filme gibt es bereits bei Disney+

Bisher hat sich der Streaming-Dienst vor allem durch bekannte Kinderfilme und -serien wie „Toy Story“, „Der König der Löwen“ oder auch „Die Simpsons“ einen Namen gemacht. Somit sind sämtliche Fernseh-Highlights, die viele Fernsehliebhaber noch aus ihrer Kindheit kennen werden, abgedeckt. Doch auch neuere Angebote wie „The Mandalorian“ sind auf Disney+ vertreten.

Mit „Star“ bietet Disney+ Inhalte speziell für Erwachsene an

Seit Ende Februar gibt es bei Disney+ auch eine Kategorie für Erwachsene, denn bisher gehörten zum Angebot des Streaming-Dienstes lediglich Inhalte mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren.

Direkt zum Launch der neuen Funktion namens „Star“ stellt Disney vier exklusive Originals vor. Mit Eigenproduktionen wie „Helstrom“ erzählt Disney Geschichten, die aus Marvel bekannt sind, tiefergehend. Zu dem Angebot von Disney+ Star gehören inzwischen bereits 300 Filme und über 60 Serien, bei denen auch „Desperate Housewives“-Fans auf ihre Kosten kommen.

>> Fettes Paket für Cineasten: Die Netflix-Filme 2021 in der Übersicht <<