Neue „Doppelpass“-Rubrik feiert heute Premiere – die Schiedsrichter sind mittendrin

Die Bundesliga-Schiedsrichter stellen sich jede Woche im "Doppelpass" – das erwartet uns bei der neuen Rubrik.
Florian König dopa Doppelpass
Moderiert seit Sommer 2021 den "Doppelpass": Florian König. Foto: Screenshot Sport1
Florian König dopa Doppelpass
Moderiert seit Sommer 2021 den "Doppelpass": Florian König. Foto: Screenshot Sport1

Der „Doppelpass“ ist eine Institution im deutschen Fernsehen! Mittlerweile sind wir seit Jahrzehnten daran gewöhnt, dass dort Journalisten, Vereinsfunktionäre und Ex-Profis ihre Meinung zum Besten geben. Nun kommen die Schiedsrichter hinzu – dazu gibt es zur Saison 2022/23 eine neue Rubrik.

Sport1 hat dazu „Da fragen wir doch mal den Schiri!“ ins Leben gerufen. Worum es in der Rubrik geht, ist mit Blick auf den Titel im Grunde selbsterklärend. Die Bundesliga-Schiedsrichter, seit jeher häufig im Mittelpunkt der Diskussionen, sollen am Sonntagmorgen ihre Entscheidung und die ihrer Kollegen kommentieren und erklären.

>> Doppelpass: Das sind die Gäste in der nächsten Ausgabe <<

Der Startschuss für die Neuheit fällt in der Sendung am 14. August. Zuvor gab es auch schon einen Bericht in der „Bild“, wonach es im Rahmen einer Absprache zwischen DFB und Sport1 wöchentlich zu einem Auftritt eines Bundesliga-Schiedsrichters in der Sendung kommen soll.

>> Jana Wosnitza: Die besten Fotos der „Doppelpass“-Moderatorin <<

„Doppelpass“: Schiedsrichter aktiv im „Dialog mit den Beteiligten“

Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich blickt dem Projekt mit Vorfreude entgegen: „Vor allem freuen wir uns, nicht nur Teil der Diskussion zu sein, sondern auch aktiv in den Dialog mit den Beteiligten gehen zu können.“ Die kommenden Wochen und Monate werden dann zeigen, ob es künftig ähnlich spannende verbale Schlagabtäusche zwischen den Gästen und den Schiedsrichtern gibt, wie einst zwischen Uli Hoeneß und Udo Lattek. Das hätte dann seinen ganz eigenen Reiz.

Unterstützt wird die Zusammenarbeit zwischen den DFB-Schiedsrichtern und Sport1 vom offiziellen Schiedsrichter-Partner „Das Örtliche“, der auch auf den Trikots der Bundesliga-Schiedsrichter zu sehen ist. Die Einbindung der Schiedsrichter ist nicht die einzige Neuheit zur Saison 2022/23. Darüber hinaus gibt es auch eine „Countdown“-Sendung auf den „DoPa“, die bereits ab 10 Uhr ausgestrahlt wird. Durch die Sendung führt „DoPa“-Co-Moderation Jana Wosnitza.

>> Sky90: Das sind die Gäste in der aktuellen Ausgabe <<