Foto: Screenshot ARD
Foto: Screenshot ARD

Was ist denn da los? Hat Julia Scharf einen neuen Job? Nein, die blonde Sport-Moderatorin der ARD ist beim Slalom-Weltcup in Wengen in ihrem Element und zeigt den Zuschauern, wie die Stangen für das Lauberhornrennen in den Schnee kommen.

Für die Zuschauer an den Fernsehgeräten und auch für ihre Instagram-Fans ist das Bild der absolute Hingucker. Den neben der attraktiven 38-Jährigen ist die heftige Bohrmaschine absolut sehenswert. Und so dauert es auch nur wenige Minuten, bis Hunderte das Posting liken:

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Slalom Baby! Ab 10 Uhr im Ersten @sportschau @wengen.swiss @lauberhornrennen @dsv_alpin @fisalpine

Ein Beitrag geteilt von Julia Scharf (@juliascharf_sport) am Jan 20, 2019 um 12:39 PST

„Slalom Baby!“ schreibt die Mutter zweier Töchter dazu und bekommt nette Kommentare. „Jetzt weiss man endlich mal, was ihr Reporter so vor der Übertragung macht…“, schreibt einer; ein andere meint: „Was für ein Bohrer… Du kannst auch alles tragen Julia.“ Und der beste Kommentar: „I am strong, hilti and full of energy!“ Wir sind ebenfalls beeindruckt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!