Es laufen die Vorberichte des türkischen Fußball-Freundschaftsspiels zwischen Bursaspor und Fenerbahce Istanbul, als die Kamera auf die Tribüne schwenkt – und dort einen rauchenden Jungen filmt.

Völlig unbeeindruckt zieht er an der Zigarette, für die er offenbar deutlich zu jung ist. Und auch für den Jungen auf dem Sitz neben ihm scheint die Fluppe uninteressant zu sein – im Stadion interessiert eben nur der Platz.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Neben der Tatsache, dass das Rauchen für Kinder und Jugendlichen in der Türkei ohnehin verboten ist, darf an öffentlichen Plätzen – und zu denen gehört eben auch ein Fußballstadion nicht geraucht werden. Verstöße können eine Strafe von 69 Türkischen Lira (rund 10 Euro) nach sich ziehen.

Ob er von der Polizei gefasst wurde und wie alt er überhaupt ist, ist derweil nicht überliefert. Aber wie auch immer: Wichtig ist sowieso nur, dass die Zigaretten-Packung nicht leer ist!