EM 2021: Magenta TV überlastet! Serverprobleme sorgen für Ärger

Wer am Samstagnachmittag kurzfristig ein Abo bei Magenta TV abschließen wollte, um bei der EM 2021 mitzufiebern, wurde enttäuscht: technische Probleme vermiesten zahlreichen Fußball-Fans die EM-Laune. Das zweite Spiel der Europameisterschaft 2021 zwischen der Schweiz und Wales läuft nur auf Magenta TV. Doch der Telekom-Sender kam mit dem Ansturm nicht zurecht.
Magenta TV
Foto: Sven Hoppe/dpa

Das gab es noch nie: Heute ist zum ersten Mal ein Spiel einer Europameisterschaft nur im Pay TV zu sehen. Bitter: Ausgerechnet jetzt versagen bei Anbieter Magenta TV die Server. Zahlreiche Fans ließen ihrem Ärger im Netz freien Lauf.

Am zweiten Tag der Europameisterschaft 2021, die offiziell trotz der Verschiebung weiter „Euro 2020“ heißt, trifft die Schweiz auf Wales. Um 15 Uhr ist Anpfiff. Übertragen wird das Spiel jedoch nicht im öffentlich-rechtlichen TV, sondern nur bei Magenta TV.

Es ist eines von insgesamt zehn Spielen, das nur auf dem Pay-TV-Sender der Telekom läuft. Hier geben wir euch einen Überblick über alle Partien, die nur bei Magenta TV laufen.

Nach dem Auftaktspiel zwischen Italien und der Türkei, das die Italiener mit 3:0 gewannen, waren offenbar zahlreiche TV-Zuschauer vom EM-Fieber gepackt und wollten spontan ein Magenta-TV-Abo abschließen. Allerdings waren die Server der Telekom offenbar nicht auf den Ansturm vorbereiten. Bei zahlreichen zahlungswilligen Kunden – zehn Euro im Monat kostet das Angebot – ging am Samstagnachmittag nichts.

Auf Twitter berichten zahlreiche Fußballfans von Störungen und Serverproblemen bei der Telekom.

„#MagentaTV ist überlastet, man kann derzeit kein Abo abschließen. Genau mein Humor“, schreibt beispielsweise Thomas Handrup:

In den Sozialen Netzwerken machte sich Frust breit:

Auch dieser Fußball-Fan wurde bitter enttäuscht:

Während viele Fußball-Fans in die Röhre schauen, gehen der Telekom einige potenzielle Kunden durch die Lappen. Klare Sache: hier gibt es nur Verlierer. Bitter!

 

Vom 11. Juni bis zum 11. Juli wird die EM 2021 ausgetragen. Insgesamt 24 Mannschaften spielen um den Titel und natürlich werden auch in Deutschland die Fußball-Fans wieder gespannt vor dem Fernseher mitfiebern. Wer alle Spiele der Europameisterschaft live sehen möchte, kommt dabei nicht an Magenta TV vorbei.

Der Pay-TV-Sender der Telekom hat sich die Rechte über eine Sublizensierung von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF gesichert und zeigt als einziger Sender alle Spiele der EM live. Magenta TV ist dabei nicht zu verwechseln mit „Magenta Sport“ – in diesem Paket könnt ihr beispielsweise die 3. Liga verfolgen, nicht aber die Europameisterschaft 2021.

Ihr wollt wissen, welcher Sender welches Spiel bei der Europameisterschaft zeigt? Hier haben wir eine Übersicht für euch angefertigt.