A4 und A57 bei Köln: Hier stehen Sperrungen und Umleitungen an

Autofahrer im Raum Köln müssen sich auf diverse Fahrbahnsperrungen einstellen. Aktuell sind die A57 und die A4 betroffen.
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Die Polizei muss eingreifen – eine Autobahn ist gesperrt. Foto: David Young/dpa
Unfall Polizei Autobahn gespeichert
Die Polizei muss eingreifen – eine Autobahn ist gesperrt. Foto: David Young/dpa

Auto-Pendler und Berufskraftfahrer aufgepasst: Rund um Köln kommt es aktuell zu Sperrungen auf den Autobahnen 57 und 4. Wir haben alle Infos für euch.

Am Dienstag (19. Juli) wird die Abfahrt an der Anschlussstelle Dormagen auf der A57 in Fahrtrichtung Köln zwischen 13 und 15 Uhr gesperrt. Die Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert und führt über die Anschlussstelle Köln-Worringen.

Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert derzeit die Fahrbahn auf der A57 und führt in der genannten Zeit Markierungsarbeiten aus.

A4 in Richtung Olpe: Anschlussstelle Köln-Merheim gesperrt

Und auch die A4 ist von einer Straßensperrung betroffen. Die Anschlussstelle Köln-Merheim wird bis voraussichtlich August 2022 in Fahrtrichtung Olpe gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab dem Autobahnkreuz Köln-Ost nord-östlich der A4 über den Bucheimer Ring (K19), Schlagbaumsweg und Colonia-Allee bis Köln-Merheim.
Alternativ können Verkehrsteilnehmer ab der Anschlussstelle Bergisch Gladbach-Refrath südlich der A4 über die Olpener Straße nach Köln-Merheim fahren.

Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert dort derzeit die Lärmschutzwände im Rahmen der grundhaften Erneuerung der A4 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Ost und der Anschlussstelle Köln-Merheim. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) arbeitet dort parallel an einem Brückenübergang.

>> A559 in Köln: Baufällige Brücke ab sofort gesperrt <<