Pützchens Markt 2023 feiert heute großes Finale – mit spektakulärem Feuerwerk

Am zweiten Septemberwochenende heißt es in Bonn wieder "Pützchens Markt". Wir versorgen euch mit allen Informationen zum Volksfest.
Pützchens Markt
Besucher fahren in Bonn beim Jahrmarkt "Pützchens Markt" mit dem "Comander". Foto: Henning Kaiser/dpa
Besucher fahren in Bonn beim Jahrmarkt "Pützchens Markt" mit dem "Comander". Foto: Henning Kaiser/dpa

Wie immer findet am zweiten Wochenende im September Pützchens Markt in Bonn statt. Der zweitgrößte Jahrmarkt der Region lockt jährlich über eine Million Besucher zum Volksfest und verspricht auch 2023 wieder eine Menge Attraktionen und Spaß für Groß und Klein. Wir zeigen, was euch bei Pützchens Markt in diesem Jahr erwartet.

>> Kirmes in NRW 2023: Das sind alle Termine in der Übersicht <<

Pützchens Markt 2023: Wann findet die Kirmes in Bonn statt?

Der Jahrmarkt ist in diesem Jahr vom Freitag, dem 8. September, bis zum Dienstag, dem 12. September, in Bonn vor Ort. Dann sind auf einer Fläche von rund 80.000 Quadratmetern wieder um die 170 Geschäfte verteilt. Erstmals in Bonn dabei ist die Achterbahn „Euro Coaster“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pützchens Markt (@puetzchensmarkt)

Pützchens Markt 2023: Wo findet die Kirmes in Bonn statt?

Namensgebend war der Pützchens Markt in Beuel. Daher wird auch der Jahrmarkt in Beuel im Stadtteil Pützchen auf dem Markt stattfinden.

Google Maps

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Google Maps angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Pützchens Markt 2023: Wie sind die Öffnungszeiten?

So hat Pützchens Markt in Bonn zwischen dem 8. und 12. September geöffnet:

  • Freitag, 8. September 2023: 12 bis 3 Uhr
  • Samstag, 9. September 2023: 12 bis 3 Uhr
  • Sonntag, 10. September 2023: 10 bis 1 Uhr
  • Montag, 11. September 2023: 12 bis 1 Uhr
  • Dienstag, 12. September 2023: 12 bis 24 Uhr

Pützchens Markt 2023: Welche Fahrgeschäfte sind in Bonn dabei?

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Insgesamt 170 Geschäfte präsentieren sich in diesem Jahr bei Pützchens Markt. Neben zahlreichen Ständen, die Süßes und Herzhaftes im Programm haben, wird es auch wieder jede Menge Fahrgeschäfte geben.

Zu den Highlights gehören unter anderem die Achterbahn Euro Coaster als Neuheit in Bonn, die Wildwasserbahn „Big Splash“, das riesige Schwungrad Airborne des Schaustellers W. Ordelman und der beliebte Predator. Insgesamt vermeldet die Stadt Bonn zehn Platzneuheiten – Adrenalin-Freunde finden also viel zu tun.

>> Freizeitparks in NRW: Phantasialand, Movie Park und Co. <<

Das sind die Neuheiten auf dem Pützchens Markt:

  • Euro Coaster (Achterbahn)
  • Fortress Tower (Freifallturm)
  • Airborne (Riesenschaukel)
  • Escape – Flight of Fear (Flugkarussell)
  • Bis Splash (Wildwasserbahn)
  • Spuk (Geister-Achterbahn)
  • Laser PIX
  • VMAXX (Looping-Karussell)
  • Happy Family (Laufgeschäft)
  • Alcatraz (Labyrinth)
  • The Grand Carousel (Etagenkarussell)
YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Und auch auf diese Fahrgeschäfte dürft ihr euch freuen:

  • Europa-Riesenrad
  • Predator (Rundfahrgeschäft)
  • Wilde Maus (Achterbahn)
  • Voodoo Jumper
  • High Impress (Riesenschaukel)
  • Aeronaut (Kettenhochflieger)
  • Ghost
  • Musik Express
  • Villa Wahnsinn (Laufgeschäft)
  • Commander
  • Mama Caramba
  • Nessy
  • Hawai Swing
  • Octopussy
  • Disco Fieber
  • Break Dance
YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Pützchens Markt 2023: Wann ist das Feuerwerk?

Wie immer wird das Feuerwerk den krönenden Abschluss von Pützchens Markt bilden und am letzten Abend stattfinden – also am Dienstag, 12. September, ab 22 Uhr.

>> Herbstkirmes 2023 in Düsseldorf: Alle Infos zum Rummel am Tonhallenufer <<

Pützchens Markt 2023: Welche Musiker sind dabei?

Neben den vielen Fahrgeschäften sind natürlich auch wieder viele Bands und Musiker beim Volksfest dabei. Eröffnet wurde die Kirmes um 15 Uhr von der Band „Rabaue“ sowie die „Domstürmer“. Zwei Tage später traten dann am „Rheinischen Abend“, der zum sechsten Mal ausgetragen wird, unter anderem „Druckluft“, „Bläck Fööss“ und „Cat Ballou“ auf.

Hier die Bands in der Übersicht:

  • Freitag, 8. September: Rabaue
  • Freitag, 8. September: Domstürmer
  • Rheinischer Abend am Sonntag, 10. September, 17:30 Uhr: Druckluft
  • Rheinischer Abend am Sonntag, 10. September, 18:15 Uhr: Eldorado
  • Rheinischer Abend am Sonntag, 10. September, 19:00 Uhr: Mo-Torres
  • Rheinischer Abend am Sonntag, 10. September, 20 Uhr: Bläck Fööss
  • Rheinischer Abend am Sonntag, 10. September, 21 Uhr: Cat Ballou

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pützchens Markt (@puetzchensmarkt)

Pützchens Markt 2023: Wann ist der „Rheinische Abend“?

Der „Rheinische Abend“ findet inzwischen seit 2017 regelmäßig bei Pützchens Markt statt und stieg am Sonntag, 10. September 2023. Ab 15 Uhr ging es in der Bayernfesthalle auf Pützchens Markt los. Der Eintritt war frei.

>> Ausflugsziele in NRW für Familien mit Kindern – unsere Top 10 Tipps <<

Pützchens Markt 2023: Anfahrt und Parken

Wie bereits in der Vergangenheit bieten die Stadtwerke Bonn und die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft auch in diesem Jahr wieder vergünstigte Sonderlinien und Zusatzfahrten an. Nutzt vom Bonner Hauptbahnhof die Sonderlinie E, welche zum Adelheidisplatz (PM 1) oder zur Friedensstraße (PM 2) fährt. Alternativ fährt auch die Stadbahnlinie 66 zum Rummel.

Wer aus Ramersdorf oder Küdinghoven kommt, nutzt am besten die Buslinie 635 bis zum Adelheidisplatz oder zur Holtorfer Straße. Auch aus Bad Godesberg fährt eine Sonderlinie zum Pützchens Markt.

Auch in der Nacht fahren die Busse und Sonderlinien. Am Samstag und Sonntag kommt ihr noch bis 2 bzw. bis 4 Uhr morgen weg, dann fahren auch die Nachtbuslinien N1 und N5 ab dem Bonner Hauptbahnhof halbstündlich. Die Linien N6 und N10 fahren stündlich.

Wer mit dem Auto kommt, nutzt am besten folgende Adresse: Marktwiesen Pützchen, 53229 Bonn-Beuel. Falls ihr mit dem Auto anreist, müsst ihr die A59 nutzen und dann bei der Abfahrt Bonn-Pützchen raus. Dann sind es nur noch wenige Minuten mit dem Auto bis zum Rummel.