Real in Düsseldorf-Bilk geschlossen – wann Kaufland auf der Friedrichstraße eröffnet

Der Real-Markt in Düsseldorf-Bilk ist geschlossen. Hier erfahrt ihr, wann die Kaufland-Neueröffnung stattfindet.
Kaufland Schild
Foto: Shutterstock/Sebastian Furmanek
Kaufland Schild
Foto: Shutterstock/Sebastian Furmanek

Am Samstagnachmittag endete in Düsseldorf-Bilk eine Ära: 30 Jahre lang stand auf der Friedrichstraße ein Real-Markt, nun hat er endgültig geschlossen. Die Umbauarbeiten sind bereits gestartet.

Schon kurz nach dem Ende der Abverkaufsphase, in der mit satten Rabatten dafür geworben wurde, die Regale leer zu kaufen, nahmen die Handwerker ihre Arbeit auf. Denn: Viel Zeit ist bis zur Neueröffnung nicht, in knapp zwei Wochen – am Donnerstag, 30. Juni – soll an Ort und Stelle die zweite Kaufland-Filiale Düsseldorfs eröffnen.

Im Zentrum der Umbauarbeiten steht natürlich die Optik des Marktes: Die Real-Farben müssen weichen und werden durch den typischen Kaufland-Look ersetzt – helles Holz und ein neues Beleuchtungskonzept soll es unter anderem geben. Im Fokus des Kaufland-Sortiments, das aus über 35.000 Artikeln besteht, stehen die Gemüse- und Obst- sowie die Frischeabteilungen (Fleisch, Käse, Wurst, Antipasti).

Positive Nachrichten gibt es auch für die Real-Mitarbeiter: In einer Mitteilung erklärte Kaufland, sie erhielten durch die Übernahe eine neue berufliche Perspektive.

>> Neuanfang der Supermarkt-Kette: Das sind die 16 „mein Real“-Filialen in Nordrhein-Westfalen <<