Supermarkt Real in Düsseldorf-Bilk geschlossen – das ist der Grund

Vor verschlossenen Türen standen am Donnerstagmorgen die Kunden beim Real in Düsseldorf-Bilk: Am Eingang ein Schild mit dem Hinweis, dass der Markt vorübergehend geschlossen ist. Was steckt dahinter?
Real Supermarkt Logo
Der "Real"-Supermarkt in Düsseldorf-Bilk ist vörübergehend geschlossen. Foto: dpa/Federico Gambarini
Real Supermarkt Logo
Der "Real"-Supermarkt in Düsseldorf-Bilk ist vörübergehend geschlossen. Foto: dpa/Federico Gambarini

Geschlossene Türen beim Real am Donnerstagmorgen und verwunderte Kunden: Was ist bei dem Supermarkt in Düsseldorf-Bilk los? Einziger Hinweis ist ein Schild, dass der Markt vorübergehend geschlossen sei.

Real-Pressesprecher Markus Jablonski klärt gegenüber der „Rheinischen Post“ auf: „Wir mussten den Markt wegen eines technischen Problems schließen.“ Worin dieses Problem besteht, konnte er demnach aber nicht sagen.

Unklar ist auch noch, wann die Filiale wieder öffnen wird. Der Pressesprecher hofft auf Freitag oder Samstag, spätestens aber zu Beginn der neuen Woche.

Zum Hintergrund: Der Finanzinvestor SCP hatte 2020 die angeschlagene SB-Warenhauskette Real vom Handelskonzern Metro übernommen, um sie zu zerschlagen und weiterzuverkaufen. Einen großen Teil der Filialen werden Kaufland, Globus und Edeka übernehmen.

Das könnte dich auch interessieren: