Aktuelle Wartezeiten am Flughafen Düsseldorf: So bleibt ihr auf Stand!

Wie lang sind die Wartezeiten aktuell am Flughafen Düsseldorf? Wie lang muss ich an der Sicherheitskontrolle warten? Zumindest die Wartezeit an den Sicherheitskontrollen beantwortet der Airport selbst – online, wie offline.
Flughafen Düsseldorf Herbstferien Start 2022
In Reih und Glied: Urlauber am Flughafen Düsseldorfer warten auf den Start in die Herbstferien 2022. Foto: Tonight.de / Julia Former
Flughafen Düsseldorf Herbstferien Start 2022
In Reih und Glied: Urlauber am Flughafen Düsseldorfer warten auf den Start in die Herbstferien 2022. Foto: Tonight.de / Julia Former

In den Ferien ist der Andrang am Flughafen Düsseldorf besonders groß. Die viel gefürchteten Sicherheitskontrollen ziehen dabei die größten Schlangen an. Der Flughafen Düsseldorf teilt die Wartezeiten vor Ort gleich an mehreren Stellen mit. Allerdings hat die Sache auch einen Haken.

>> Bilder vom Flughafen Düsseldorf zum Start in die Herbstferien 2022 <<

Wer am Flughafen Düsseldorf nach der Gepäckaufgabe zur Sicherheitskontrolle läuft, der sieht die langen Schlangen meist schon aus weiter Ferne. Was abseits der Ferienzeiten meist problemlos und schnell abgefrühstückt ist, entwickelt sich in den Ferien, aber auch an Feiertagen und am Wochenende zum nervigen Nadelöhr. Dabei finden sich die vollsten Zeiten insbesondere am frühen Morgen zwischen 6 und 9 Uhr, sowie nachmittags.

Praktisch: der Flughafen Düsseldorf zeigt die geschätzten Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen nicht nur auf zahlreichen Tafeln in der Halle an, sondern auch auf der Online-Seite des Airport DUS unter „Abflug“. Hier findet ihr alle drei Sicherheitskontrollen A, B und C, sowie deren aktuelle Wartezeiten.

>> Ferienstart am Flughafen Düsseldorf: „Das ist ein Desaster!“ <<

Die Messung der Wartezeiten am DUS könnte präziser sein

Womit wir gleich zum großen Haken kommen: Besonders genau sind die angegebenen Wartezeiten leider nicht. Die Installation eines neuen Systems soll noch bis Ende des Jahres starten und dann bis zu den Osterferien 2023 bereit sein, wenn es nach den Plänen des Flughafens geht (RP Online).

Aktuell werden die Wartezeiten in Zeiträumen von fünf oder zwanzig Minuten angezeigt, die Spitze ist mit der Anzeige „> 40“ erreicht. Dabei wird der Flughafen nicht müde zu erwähnen, dass die tatsächliche Wartezeit auch höher ausfallen kann.

>> Start der Herbstferien in NRW: Lange Schlangen am Flughafen, volle Straßen <<

Wartezeiten am Flughafen Düsseldorf: Webcam zeigt das Terminal

Zugegeben: Die Auswahl an Webcams am Flughafen Düsseldorf ist eher klein und konzentriert sich vor allem auf den Flugbetrieb draußen. Immerhin gibt es aber auch eine Webcam, welche euch den laufenden Betrieb im Terminal näherbringt. Hiermit dürft ihr euch schon mal ein kleines Bild davon machen, was eventuell am Flughafen Düsseldorf auf euch zu kommt.

Die Webcam im Terminal am Flughafen Düsseldorf findet ihr auf „dus.com/de-de/erleben/webcams“ unter dem Punkt „Terminal“.

5 praktische Tipps für die Sicherheitskontrolle am Flughafen Düsseldorf

Die Bundespolizei empfiehlt euch rund zwei Stunden vor Abflug die Sicherheitskontrolle anzusteuern. Damit habt ihr selbst danach noch genug Zeit um pünktlich zum Gate zu kommen. Auf die folgenden Punkte solltet ihr ebenso achten:

  • Ins Handgepäck gehören nur die Gegenstände, die ihr zwingend auch auf dem Flug braucht. Nebenbei solltet ihr auch eure Medizin und lebensnotwendige Gegenstände mit ins Handgepäck packen – sicher ist sicher.
  • Elektronische Geräte wie Handys, Tablets, Spielekonsolen und Co. passen am besten gesammelt in ein Gepäckstück – so behaltet ihr die Übersicht und müsst nicht hin und her packen.
  • Ihr habt noch Getränke dabei? Diese müssen vor der Sicherheitskontrolle entleert oder entsorgt werden.
  • Schlüssel noch in der Tasche? Armbanduhr noch an? Achtet auf die Kleinigkeiten!
  • Einen ganz einfachen Tipp um den Aufenthalt am Sicherheitscheck in Düsseldorf zu verkürzen, verraten wir euch hier:
    >> Sicherheitscheck am Flughafen Düsseldorf: Der beste Tipp zum Zeitsparen <<

Kuriose Empfehlung für die Reiseplanung: Nicht zu früh kommen!

Auf den ersten Blick eine eher seltsame Empfehlung, die am Ende aber Sinn macht: Wer bereits fünf oder gar sechs Stunden vor Abflug am Flughafen ist, um auf Nummer sicher zu gehen, der trägt unmittelbar zur Verlängerung der ohnehin vorhandenen Warteschlangen bei. Besser ist es vor eurem Urlaub keine Panik zu schieben: Ein erweitertes Zeitfenster von 2 bis 3 Stunden extra reicht selbst in den hochfrequentierten Zeiten in den Ferien völlig aus.

>> Ausfälle am Düsseldorfer Flughafen: Diese Flüge fallen heute aus <<

Und wenn der Flug dann eh abgesagt wird, oder sonstige widrige Zustände dazwischen kommen, könnt ihr am Ende dennoch stolz sagen: „Wir haben alles richtig gemacht!“