Sicherheitscheck am Flughafen Düsseldorf: Der beste Tipp zum Zeitsparen

Zum Start und während der Herbstferien in NRW hat der Flughafen Düsseldorf wieder besonders mit langen Schlangen an den Schaltern der Kofferaufgabe und am Sicherheitscheck zu kämpfen. Mit unserem Tipp könnt ihr zumindest beim Sicherheitscheck wertvolle Zeit sparen!
Bevor Reisende am Düsseldorfer Flughafen in den Urlaub durchstarten können, müssen sie durch die Sicherheitskontrolle. Die Schlangen sind bereits am Freitagmorgen gigantisch lang. Foto: Tonight.de / Johanna Ristau
Bevor Reisende am Düsseldorfer Flughafen in den Urlaub durchstarten können, müssen sie durch die Sicherheitskontrolle. Die Schlangen sind bereits am Freitagmorgen gigantisch lang. Foto: Tonight.de / Johanna Ristau

Endlich Herbstferien, endlich ab in den Urlaub! Leider erweist sich der Flughafen Düsseldorf für viele Reisende mal wieder als Stolperschwelle. Insbesondere die langen Schlangen am Sicherheitscheck sorgen für hektische Blicke. Wir zeigen, wie ihr schneller zum Gate kommt.

Wer das erste Mal am Flughafen Düsseldorf ist, der wird sich trotz guter Beschilderung ziemlich verloren vorkommen – dabei ist das Terminal mit seinen drei Gates eigentlich recht übersichtlich gestaltet. Wenn sich dann noch lange Schlangen quer durch die Halle ziehen, ist guter Rat teuer: „Wo soll ich mich überhaupt anstellen? Ist das meine Schlange? Komme ich von hier zum Gate? Und wo ist eigentlich das nächste Klo, der Sohnemann muss schon wieder kacken!“

Kein Wunder das bei diesem Schwung an Fragen schnell absoluter Reisestress bei den Urlaubern ausbricht. Kinder schreien, Erwachsene rempeln, der Schweiß steht auf der Stirn. Aber keine Sorge, wir haben einen ganz simplen Trick, den selbst einige Vielflieger am Düsseldorfer Flughafen noch nicht kennen.

>> Wir zeigen aktuelle Bilder vom Flughafen Düsseldorf zum Start in die Ferien <<

Sicherheitscheck am Flughafen Düsseldorf: So umgeht ihr die längsten Wartezeiten

Flughafen Düsseldorf Sicherheitskontrollen

An den grünen Punkten liegen die drei Sicherheitskontrollen A, B und C. Über den hinteren Verbindungsgang gelangt ihr zu jedem Gate. Foto: Screenshot / Flughafen Düsseldorf DUS

Viele Reisende nutzen vor dem Abflug gleich den nächsten Sicherheitscheck zu ihrer Gepäckabgabe – und das ist für den Großteil der Touristen der Sicherheitscheck an Gate A oder C, also am jeweiligen Ende der Halle. An Gate B ist der Andrang oft nicht ganz so groß.

Der Gedanke „He, da stehen viele Menschen, da müssen wir auch hin!“ ist ein grundsätzliches Problem bei der Bildung langer Schlangen, thront in diesem Fall aber meist auf der einfachen Unkenntnis, dass der Flughafen Düsseldorf über drei Sicherheitskontrollen (A, B und C) verfügt – und es ganz egal ist, welche ihr nutzt.

Deswegen der simple Tipp: Ist es bei eurer Kontrolle extrem voll, solltet ihr den kurzen Umweg wagen und es bei der nächstgelegenen Sicherheitskontrolle versuchen. Damit lassen sich im besten Fall bis zu 30 oder 45 Minuten sparen – ein dicker Bonus vor allem für diejenigen, die eh schon spät dran sind.

>> Start der Herbstferien in NRW: Lange Schlangen am Flughafen, volle Straßen <<

Flughafen Düsseldorf: Zeit sparen bei der Sicherheitskontrolle

Die klassischen Regeln zur schnellen Abfertigung werden euch schon vor Ort durch diverse Tafeln und Symbol-Orgien ins Hirn gehämmert, deswegen an dieser Stelle nur einige wenige, praktische Tipps zur Beschleunigung der ganzen Chose:

  • Packt eure ganzen Elektro-Sachen gemeinsam in ein Gepäckstück, etwa einen Rucksack! So müsst ihr Laptop, Handy, Nintendo Switch und Co. nur einmal aus- und wieder einpacken.
  • Spart euch den ganzen Schmuck und unnötige Accessoires für die Ankunft am Zielort auf.
  • Achtet auf die Kleinigkeiten: Ist der Gürtel abgelegt? Habt ihr noch Kleingeld oder Schlüssel in den Hosentaschen? Sind alle Flüssigkeiten in einer durchsichtigen Tüte verpackt?

>> Ausfälle am Düsseldorfer Flughafen: Diese Flüge fallen heute aus <<

Flughafen Düsseldorf: Zentraler Verbindungsgang nach der Sicherheitskontrolle

Einmal durch die Sicherheitskontrolle gekommen dürft ihr euch dann frei zu eurem Gate bewegen. Ganz egal ob Gate A, Gate B oder Gate C, allesamt sind über den zentralen Verbindungsgang hinter der Sicherheitskontrolle erreichbar.