Düsseldorf: Rheinbahn streikt heute, den 3. März

Der Streik bei der Rheinbahn in Düsseldorf geht am heutigen Freitag weiter. Die Gewerkschaft Verdi plant bundesweite Aktionen mit Fridays for Future.
Warnstreik Verdi
Ein Teilnehmer einer Demonstration zum Warnstreik trägt eine Verdi-Mütze. Foto: Christoph Soeder/dpa
Ein Teilnehmer einer Demonstration zum Warnstreik trägt eine Verdi-Mütze. Foto: Christoph Soeder/dpa

Nachdem bei der Rheinbahn in Düsseldorf bereits am Dienstag und am Mittwoch ein Großteil der Bahnen stillstand, soll es auch am Freitag zu einem groß angelegten Streik in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens kommen. Dann werden erneut nur eine Handvoll Busse und Bahnen fahren. Diesmal wird die Gewerkschaft Verdi gemeinsam mit Fridays for Future für eine Verkehrswende protestieren und den Fokus auf den Klimawandel lenken.

Die Aktion zwischen Verdi und Fridays for Future läuft sogar bundesweit, weshalb es gleich in mehreren Bundesländern zu einem breit angelegten Aktionstag kommt. Unter dem Motto „Zusammen geht mehr“ werden beide Organisationen auf die Straße gehen. Der Gewerkschaft geht es aber nicht nur um eine Verkehrswende, sondern vor allem auch um eine bessere Bezahlung ihrer Mitarbeiter.

Rheinbahn-Streik in Düsseldorf: Konkrete Bus- und Bahn-Ausfälle noch unklar

Daher soll es in insgesamt 30 Städten zu massiven Warnstreiks kommen. Neben Nordrhein-Westfalen sind auch Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen betroffen. Die zweite Verhandlungsrunde in der vergangenen Woche war ergebnislos gescheitert, die Gewerkschaft sprach nach dem Angebot der Arbeitgeber von einer Provokation und nannte das Angebot „völlig indiskutabel“. Ende März ist eine dritte Verhandlungsrunde angesetzt.

Welche Bahnen am Freitag im speziellen in Düsseldorf betroffen sind, ist noch unklar. Dafür aber waren am Mittwoch, dem 1. März, trotz Streik eine ganze Reihe von Buslinien und auch einige U-Bahnen unterwegs. Wenn es genauere Informationen über den Ausfall der Linien gibt, werden wir euch hier informieren.