Altbier-Übernahme in Köln? Füchschen Alt mischt Rheinland auf

Bier aus Düsseldorf in Köln? Ein ganz eigenes Thema! Füchschen Alt hat es jetzt mal gewagt – die Rückmeldung kommt wenig überrascht.
Füchschen Logo Düsseldorf
Hier fühlt sich das Füchschen doch deutlich wohler – in der Düsseldorfer Altstadt. Foto: Tonight.de / J. Sammer
Füchschen Logo Düsseldorf
Hier fühlt sich das Füchschen doch deutlich wohler – in der Düsseldorfer Altstadt. Foto: Tonight.de / J. Sammer

Es ist eine ganz besondere Beziehung, die die Menschen aus Düsseldorf und Köln seit Jahrzehnten zueinander pflegen. Einige Gepflogenheiten sorgen dabei besonders für Zündstoff – ganz vorne dabei ist da die Bier-Situation. Kölsch oder Alt? Füchschen Alt aus Düsseldorf hat da mal etwas gewagt!

Es schwingt ein bisschen das Gefühl mit, es gebe noch Territorien in Nordrhein-Westfalen – gerade, wenn wir auf die Unterschiede zwischen der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf und Köln, der NRW-Stadt mit den meisten Einwohnern, blicken. Beide haben ihre Eigenarten und Überschneidungen gibt es da wahrlich wenige.

>> Kölsch-Brauerei-Chef über Düsseldorf: So wollen wir nicht werden <<

So sieht es auch beim Bier aus. Wer nicht gerade in einem Fachhandel unterwegs ist, der hat keine große Auswahl, wenn es darum geht, in Düsseldorf an Kölsch zu kommen, oder in Köln an Altbier. Füchschen Alt aus Düsseldorf hat nun aber mal einen Schritt gewagt – einen Schritt nach Köln.

Da genügt schon ein Bild von zwei Altbier-Flaschen am Rheinboulevard in Köln mit Blick auf die Hohenzollernbrücke und den Kölner Dom, um die Rivalität anzukurbeln. Diesen Schnappschuss hat die Brauerei auf Facebook gepostet. Bei dem Bildunterschrift „Köln in schön“ schwingt schon mit, dass die Brauerei sich einen Seitenhieb auch nicht verkneifen will.

In der Kommentarspalte gibt es den ein oder anderen Kalauer-Klassiker wie „Über Köln lacht die Sonne, über Düsseldorf die ganze Welt!“ oder „Was ist an Köln schön? Die Verkehrsschilder nach Düsseldorf“. Kreativ? Naja! Allerdings löst ein solcher Post von einem Alt in Köln bei einigen Rheinländern wirklich etwas aus: „Ich als Düsseldorferin, die lange in Köln gelebt hat, finde es richtig lustig. Ich habe jetzt mehr gelacht als ich sollte.“

>> Döner-Restaurant in Köln ausgezeichnet – Düsseldorf im Ranking ganz hinten <<

Einen anschließenden Post, der erklärt, wie es zum Ausflug der Füchschen-Flaschen nach Köln gekommen ist, gibt es nicht. Eine Düsseldorfer Übernahme von Köln muss also vermutlich erst einmal nicht befürchtet werden. Die Rivalität zwischen den beiden Rheinland-Größen hat aber weiterhin seinen ganz eigenen Charm.