Achtung, Autofahrer! Merowingerstraße zwei Tage stadtauswärts komplett gesperrt

Düsseldorfer aus dem Stadtteil Bilk müssen sich am Wochenende auf Umleitungen im Straßenverkehr einstellen. Die zweispurige Fahrbahn der Merowingerstraße in Richtung Süden (stadtauswärts) wird komplett gesperrt. Dafür wird es in Zukunft für Anwohner dort leiser.
Baustelle Merowingerstraße Brunnenstraße Düsseldorf-Bilk
Die zweispurige Fahrbahn der Merowingerstraße stadteinwärts sowie die Einmündung Brunnenstraße in Richtung Norden wurden bereits mit einer neuen Fahrbahndecke aus lärmoptimiertem Asphalt ausgestattet. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement
Baustelle Merowingerstraße Brunnenstraße Düsseldorf-Bilk
Die zweispurige Fahrbahn der Merowingerstraße stadteinwärts sowie die Einmündung Brunnenstraße in Richtung Norden wurden bereits mit einer neuen Fahrbahndecke aus lärmoptimiertem Asphalt ausgestattet. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement

Endspurt beim Umbau des Ludwig-Hammers-Platzes: Am kommenden Wochenende – ab Samstag 21. Mai, 4.30 Uhr, bis Montag, 23. Mai, 5 Uhr – wird die zweispurige Fahrbahn der Merowingerstraße in Richtung Süden (stadtauswärts) mit lärmoptimiertem Asphalt erneuert. Dafür muss die Merowingerstraße in diese Richtung komplett gesperrt werden.

Die Arbeiten am vergangenen Wochenende konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Die zweispurige Fahrbahn der Merowingerstraße stadteinwärts sowie die Einmündung Brunnenstraße in Richtung Norden ist jetzt mit einer neuen Fahrbahndecke aus lärmoptimiertem Asphalt ausgestattet.

Umleitung über Bilker Allee

Die Vollsperrung am kommenden Wochenende wird am Samstag, 21. Mai, ab 4.30 Uhr eingerichtet. Die Arbeiten sollen bis Sonntagnachmittag abgeschlossen sein. Montagmorgen um 5 Uhr wird die Fahrbahn wieder freigegeben. Die Umleitungsstrecke verläuft über die Straßen Bilker Allee, Erasmusstraße, Mecumstraße, Corneliusstraße und über die Straßen Auf´m Hennekamp und Kopernikusstraße zurück bis zur Merowingerstraße. Sollte es witterungsbedingt zu keinen Verzögerungen kommen, ist die Fertigstellung der Arbeiten am Ludwig-Hammers-Platz bereits für Ende Juni geplant.

Mit dem Umbau des Ludwig-Hammers-Platzes entsteht eine weitere attraktive Radachse, die vom Süden direkt in die Innenstadt führt. Zusätzlich sorgt das Bauprojekt für mehr Sicherheit und Komfort für den Rad- und Fußverkehr. Der komplexe Verkehrsknotenpunkt mit insgesamt sechs angrenzenden Straßen wird umfangreich ausgebaut. Der Rad- und Fußverkehr erhält deutlich mehr Platz, und die Querungsmöglichkeiten werden vereinfacht und barrierefrei ausgebaut. Weitere Informationen zum Radverkehrsprojekt finden sich unter: www.duesseldorf.de/radschlag/infrastruktur-stand-aktuelles

Das könnte dich auch interessieren: