Daisy Keech ist ein Instagram-Phänomen: Fast eine Million Follower zählt die 19-Jährige auf der Social-Media-Plattform. Um zu beweisen, dass ihr ansehnliches Hinterteil echt ist, hat Keech nun zu einer kuriosen Maßnahme gegriffen. Allerdings gibt es auch eine überraschende Pointe.

Ihr Instagram-Feed ist voll von Bildern, auf dem die Influencerin ihren wohl geformten Po präsentiert – und genau der scheint einigen Leuten sehr gut zu gefallen. Stolze 967.000 Personen folgen der hübschen Keech auf Instagram.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daisy (@daisykeech) am Jan 9, 2019 um 12:11 PST

Doch es gibt auch Zweifler: Immer wieder musste sich Keech Vorwürfe gefallen lassen, ihr Po sei nicht echt und sie habe mit Schönheitsoperationen nachhelfen lassen. Keech versicherte stets, dass ihr Körper das Ergebnis harter Arbeit sei, doch die Zweifel blieben.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daisy (@daisykeech) am Jan 2, 2019 um 11:44 PST

Um diese schlussendlich aus dem Weg zu räumen, fasste die 19-Jährige einen Entschluss. Der Schönheitschirurg Dr. Ashkan Ghavami sollte die Echtheit ihres Pracht-Hinterns bestätigen – und der ließ sich nicht lumpen.

In einem Video, das Dr. Ghavami auf seinem YouTube-Kanal hochlud, sagt er: „Ich habe hier eine natürliche, junge, athletische Frau mit genetisch gesegnetem Körper.“ Keech steht währenddessen in einem knappen Höschen vor dem Arzt, der den Po genauer unter die Lupe nimmt. Er sehe keinerlei Anzeichen eines medizinischen Eingriffs und versichert: Dieser Hintern ist echt!

Die Reaktionen zum Video fallen gemischt aus. Neben Begeisterung („Dein Körper ist perfekt und du bist wunderhübsch“) und Belustigung („Hahaha, ich liebe dich dafür“) gibt es allerdings auch Kritik: „Warum kümmert es dich überhaupt, was andere Leute denken?“ oder „Es ist wirklich schade, dass du denkst, irgendwas beweisen zu müssen“, ist in den Kommentarspalten zu lesen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daisy (@daisykeech) am Aug 18, 2018 um 9:15 PDT

Dabei wäre fast unter den Tisch gefallen, dass Dr. Ghavami im Video ebenso sagt: „Eigentlich kam sie ja aus einem anderen Grund zu mir, aber dann sagte sie: ‚Ich weiß, dass Sie ein Hintern-Experte sind, und all diese Leute glauben, mein Hintern sei Fake.‘ Also sagte ich: ‚Warum nicht, ich bin ja wirklich ein Experte, wer könnte besser darüber urteilen, ob Ihr Hintern echt ist?“

Daisy kam also eigentlich aus einem anderen Grund? Richtig: Später erklärte der Arzt in einem weiteren Video, dass Model wegen einer möglichen Brust-OP beraten zu haben. Zudem habe er bereits früher Eingriffe an ihrem Gesicht vorgenommen. Fazit: Hintern echt, der Rest eher nicht.

Wie dem auch sei: „Peach-Keech“ (zu deutsch: „Pfirsich-Keech“) ist stolz auf ihren Po. In ihrer Instagram-Beschreibung ist nämlich ab sofort zu lesen: „Erster zertifizierter echter Hintern.“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!