Lothar Matthäus Dezember 2018
Foto: Uwe Anspach/dpa

Fußball-Coup für RTL: Lothar Matthäus tritt Uli Hoeneß‘ Erbe an und wird künftig als Experte bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft auftreten. Bereits im Juni wird Matthäus die letzten Testspiele der DFB-Elf vor der EM gegen Dänemark (2.6.) und Lettland (7.6.) analysieren.

„Ich freue mich, zukünftig – neben meiner Expertentätigkeit bei Sky – jetzt gemeinsam mit RTL die deutsche Fußballnationalmannschaft im TV begleiten zu dürfen“, wird Matthäus von RTL zitiert. „Wie gewohnt, werde ich die Spiele objektiv, aber auch wenn nötig kritisch, begleiten. Ich hoffe aber, die Mannschaft wird wieder an frühere Erfolge anknüpfen können.“

RTL: Lothar Matthäus folgt auf Uli Hoeneß

Bei RTL tritt Matthäus die Nachfolge seines ehemaligen Chefs bei Bayern München, Uli Hoeneß, an. Der 69 Jahre alte Ehrenpräsident des deutschen Rekordmeisters hatte die vergangenen drei Länderspiel-Übertragungen bei RTL im März begleitet, auf eine Fortsetzung des Engagements aber verzichtet.

>> Uli Hoeneß nicht mehr Fußball-Experte bei RTL – aber warum? <<

Insgesamt umfasst Matthäus‘ Vertrag mit RTL elf Länderspiele der Nationalmannschaft bis Mai 2022. Der Sender hält die exklusiven TV-Rechte an den Partien im Rahmen der European Qualifiers zur WM 2022 in Katar und zeigt allein in diesem Jahr noch insgesamt neun Spiele des DFB-Teams – und damit alle Länderspiele außerhalb der Europameisterschaft. Mit an Bord ist dann Lothar Matthäus!

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)