Allerheiligenkirmes in Soest 2022: Alle Infos zum Jahrmarkt im November

Im November startet wieder die beliebte Allerheiligenkirmes in Soest – zum 684. Mal. Jährlich verwandelt sich die Soester Altstadt am ersten Mittwoch nach Allerheiligen volle fünf Tage in einen großen Jahrmarkt. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Highlights und Anfahrt gibt's hier!
Allerheiligenkirmes Soest Kettenkarussell
Die Allerheiligenkirmes in Soest findet vom 2. bis 6. November 2022 in der Altstadt statt. Foto: Gero Sliwa
Allerheiligenkirmes Soest Kettenkarussell
Die Allerheiligenkirmes in Soest findet vom 2. bis 6. November 2022 in der Altstadt statt. Foto: Gero Sliwa

Am ersten Novemberwochenende geht’s wieder los: Die „Allerheiligenkirmes“ in Soest startet! Jährlich am ersten Novemberwochenende zieht es Hunderttausende in die größte Altstadtkirmes der Welt. Dieses Jahr werden sogar eine Million Besucher erwartet. Was wird es dieses Jahr für Highlights geben, wie komme ich zur Kirmes, und was ist mit dem Pferdemarkt?

Wo ist die „Allerheiligenkirmes“ in Soest 2022?

Die Allerheiligenkirmes findet ihr in der Soester Altstadt. Auf einer Fläche von über 50.000 Quadratmetern ist auf der Kirmes schon fast festes Schuhwerk gefragt.

Allerheiligenkirmes Soest

Auf den Fahrgeschäften der Soester Allerheiligenkirmes geht’s rund! Foto: Gero Sliwa

Wann startet die Soester „Allerheiligenkirmes“ 2022?

Wie jedes Jahr startet die Allerheiligenkirmes am Allerheiligenwochenende im November.

Die Öffnungszeiten der Kirmes in Soest 2022 im Überblick:

  • Mittwoch, 2. November 2022: 12 bis 23 Uhr
  • Donnerstag, 3. November 2022: 10 bis 23 Uhr
  • Freitag, 4. November 2022: 12 bis 2 Uhr
  • Samstag, 5. November 2022: 10 bis 2 Uhr
  • Sonntag, 6. November 2022: 11 bis 22 Uhr

Hinweis: Der Veranstalter weist darauf hin, dass einzelne Fahrgeschäfte am Mittwoch, Freitag und Samstag eventuell nicht punktgenau – wie zeitlich angegeben, eröffnen könnten.

> > Für euren nächsten Ausflug: Das sind die zehn schönsten Altstädte in NRW < <

Pferdemarkt, Modellkirmes-Ausstellung, Fahrgeschäfte – Was sind die Highlights auf der Allerheiligenkirmes in Soest 2022?

Ihr habt die Qual der Wahl aus über 400 Fahrgeschäften, Attraktionen und Buden. Damit nicht genug, denn am Donnerstag, 3. November, werden zusätzlich 100 weitere Stände auf dem traditionellen Pferdemarkt aufgestellt. Hier werden tatsächlich nicht nur Pferde, sondern alles, was das Kirmesherz begehrt, angeboten. Tipp: Außerhalb der Kirmes befindet sich neben dem Pferdemarkt die größte mobile Modellkirmes-Ausstellung der Welt im St. Patrokli Dom. Die Ausstellung startet am 30. Oktober und endet mit der Kirmes am 6. November 2022. Die Ausstellung ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet euch 1,50 Euro.

Alle weiteren Infos findet ihr hier: www.allerheiligenkirmes.de

Allerheiligenkirmes Soest 2022: Wird es ein Feuerwerk geben?

Aus Umweltaspekten hat sich die Stadt gegen das Feuerwerk entschieden. Bereits im letzten Jahr ist das Feuerspektakel erstmals ausgefallen.

Anfahrt „Allerheiligenkirmes“ in Soest mit Bahn oder Auto

Um dem Verkehrschaos auszuweichen, reist ihr am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Der Soester Bahnhof liegt mitten vor den Toren der Altstadt und somit seid ihr ganz bequem direkt im Kirmesgeschehen. Wer doch mit dem Auto kommen möchte, gelangt über die Autobahnen A1 aus Richtung Köln oder A2 aus Richtung Oberhausen über die B229 nach Soest. Von hier aus einfach vom Parkleitsystem zur Kirmes leiten lassen. Das Park-&-Ride-System gibt euch von Freitag bis Sonntag die Möglichkeit, euer Fahrzeug bequem auf dem Allerheiligenkirmes P+R-Parkplatz am Senator-Schwartz-Ring abzustellen. Von hier aus gelangt ihr mit Shuttlebussen in die Altstadt.