Weinbar in Köln: Innenstadt, Ehrenfeld, Südstadt und Co. – fünf Top-Locations

Weinbars in Köln: Wir zeigen euch die fünf besten Weinlokale von der Innenstadt bis zur Südstadt bis nach Ehrenfeld.
Wein und Käse
Pures Glück: Anstoßen bei einem Wine-Tasting. Foto: Yulia Grigoryeva/Shutterstock
Wein und Käse
Pures Glück: Anstoßen bei einem Wine-Tasting. Foto: Yulia Grigoryeva/Shutterstock

Ein kräftiger Merlot aus Bordelais oder ein spritziger Riesling aus dem Rheingau – am besten noch in entspannter Atmosphäre mit nettem Interieur und fachkundigen Kellnern: Viele Weinbars in Köln lassen diese Träume wahr werden. Wir zeigen euch die fünf Top-Adressen.

Weinbar in Köln: Henne.Weinbar in der Innenstadt

In der Henne.Weinbar kommen sowohl Einsteiger als auch erfahrene Weinkenner auf ihre Kosten. Vom klassischen Grauburgunder bis hin zu exklusiven Naturweinen bekommt ihr hier alles, was das Trinkerherz begehrt. Und: Auch für feste Nahrung wird in der Henne.Weinbar gesorgt. In der Woche könnt ihr hier mittags ein Drei-Gänge-Menü für nur 32 Euro genießen. Das Personal hilft euch gerne bei der Weinauswahl. Im Sommer könnt ihr das Ganze auch noch im lauschigen Innenhof genießen – zum Wohl!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HENNE. Weinbar (@henne.weinbar)

  • Adresse: Pfeilstraße 31-35, 50672 Köln
  • Öffnungszeiten: mo-sa 12-0 Uhr

>> Edel, edler, Düsseldorf: die besten Weinbars in der NRW-Hauptstadt <<

Weinbar in Köln: Marx‘ Winebar in der Innenstadt

Angegliedert ans Café Lichtenberg mit seinen opulenten Kronleuchtern befindet sich die kleine, edle Marx‘ Winebar mitten in der Innenstadt. Probiert euch durch die internationale Weinkarte und genießt die edlen Tropfen entweder gemütlich im Barinneren oder auf der Außenterrasse, wo das pralle Leben tobt. Die Marx‘ Winebar besticht nicht nur mit ihrem dunkelroten Interieur, sondern auch mit ihrer Top-Lage direkt am Neumarkt – die perfekte Adresse für einen spontanen Wein-Abstecher.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Marx‘s Winebar (@marxs_winebar)

  • Adresse: Richmodstraße 13, 50667 Köln
  • Öffnungszeiten: mo-sa 12-23.30 Uhr

Weinbar in Köln: Pradels in Klettenberg

Auch im Veedel könnt ihr besondere Weine genießen. So bietet das Pradels in Klettenberg etwa nur die besten Tropfen aus Österreich und Deutschland an. Dazu gibt es hausgemachte Kost von Betreiber und Chefkoch Martin Pradel – von Flammkuchen bis Quiche: Die Auswahl an Weinbegleitern ist groß. Das Ambiente ist gemütlich und rustikal.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pradels (@pradels_koeln)

  • Adresse: Gottesweg 157, 50939 Köln
  • Öffnungszeiten: di + sa 15-23 Uhr, mi, do, fr 12-23 Uhr

Weinbar in Köln: Weinladen Südstadt

Hier könnt ihr nicht nur vor Ort genießen, sondern auch gleich noch eure Lieblingsweine für zu Hause shoppen. Im Weinladen kommen Weinexperten und unbedarfte Gelegenheitstrinker zusammen. Jung und Alt genießen hier die edelsten Tropfen der Südstadt im gemütlichen Schummerlicht. Und: Auch Nichttrinker kommen hier auf ihre Kosten – zum Beispiel mit dem Orangen-Wein oder einem alkoholfreien Schaumwein. Im Sommer findet ihr mit etwas Glück auch einen Platz auf der Terrasse.

  • Adresse: Im Ferkulum 30, 50678 Köln
  • Öffnungszeiten: di-so 17-1 Uhr

Weinbar in Köln: Weinlokal Secco in Ehrenfeld

Von außen vermutet es kaum jemand, was sich im Hinterhof der Simrockstraße 2 für ein lauschiger Biergarten befindet. Hier lädt das Weinlokal Secco seine Gäste ein, auf der Hinterhof -Terrasse Prosecco aus Italien, Weine aus Frankreich und Semmelknödel aus Österreich zu genießen. Auf der Karte findet ihr natürlich noch eine üppigere Auswahl anderer Speisen und Getränke – Salute!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Weinlokal Secco (@weinlokal_secco)

  • Adresse: Simrockstraße 2, 50823 Köln
  • Öffnungszeiten: mo-di 18-23 Uhr, mi-do 18-0 Uhr, fr-sa 18-1 Uhr