Kunstmesse Art Düsseldorf im Areal Böhler: Ticketpreise, Aussteller und Programm

Die Art Düsseldorf findet vom 12. bis zum 14. April auf dem Areal Böhler statt. 105 Galerien stellen ihre Kunst aus. Alle Infos.
Die Art Düsseldorf zeigt 2024 Werke aus 105 Galerien. Foto: Oliver Berg/dpa
Die Art Düsseldorf zeigt 2024 Werke aus 105 Galerien. Foto: Oliver Berg/dpa

Am Freitag startete die Kunstmesse Art Düsseldorf mit ihrer sechsten Auflage. Dabei werden auf dem Areal Böhler noch bis einschließlich Sonntag (14. April) zahlreiche moderne und zeitgenössische Kunstwerke von 105 Galerien aus dem In- und Ausland präsentiert.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Art Düsseldorf 2024: Start, Termin und Öffnungszeiten

Die Art Düsseldorf öffnet am Freitag, 12. April ihre Pforten für Besucher und Kunstinteressierte. Für Gäste mit einem Extraticket öffnet die Ausstellung schon einen Tag vorher, am Donnerstag, 11. April. Die Kunstmesse läuft bis Sonntag, 14. April 2024.

Die Öffnungszeiten der Art Düsseldorf 2024 im Überblick:

  • Donnerstag / Offizielle Eröffnung, 11. April: 16 bis 20 Uhr
  • Freitag, 12. April: 12 bis 19 Uhr
  • Samstag, 13. April: 11 bis 19 Uhr
  • Sonntag, 14. April: 11 bis 18 Uhr

>> Termine Düsseldorf 2024: die wichtigsten Events und Messen – Nacht der Museen, Rheinkirmes und mehr! <<

Art Düsseldorf 2024: Wo findet die Kunstmesse statt?

Die Kunstmesse Art Düsseldorf 2024 findet auf dem Areal Böhler in Lörick statt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Adresse: Areal Böhler, Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf

Art Düsseldorf 2024: Aussteller

Während bei der Art Düsseldor 2023 nur 95 Galerien vor Ort waren, stellen in diesem Jahr 105 die Werke ihrer Künstler aus. Die folgenden Galerien sind bei der Art Düsseldorf 2024 dabei.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

  • A+B Gallery, Brescia, JOINT
  • alexander levy, Berlin, MAIN
  • Artemis Gallery, Lissabon, JOINT
  • ASPN, Leipzig, MAIN
  • Galerie Norbert Arns, Köln, MAIN
  • Zeller van Almsick, Wien, NEXT
  • Beck & Eggeling International Fine Art, Düsseldorf, MAIN
  • boa based on Art, Düsseldorf, NEXT
  • BRITTA RETTBERG, München, NEXT
  • Buchmann Galerie, Berlin, Lugano MAIN
  • Galerie Bene Taschen, Köln, SOLO PROJECTS: Photography & Identities
  • Clages, Köln, MAIN
  • Copperfield, London, JOINT
  • COSAR, Düsseldorf, MAIN
  • Dirimart, Istanbul, MAIN
  • DITTRICH & SCHLECHTRIEM, Berlin, MAIN
  • Dorothée Nilsson Gallery, Berlin, JOINT
  • Drei, Köln, Change presented by E.ON
  • Dürst Britt & Mayhew, Den Haag, NEXT
  • Elektrohalle Rhomberg, Salzburg, NEXT
  • Emami Art, Kolkata, NEXT
  • Encounter, Lissabon, SOLO PROJECTS: Retromania
  • EXILE, Wien, Erfurt, MAIN
  • fiebach, minninger, Köln, SOLO PROJECTS: Future Bodies
  • Galerie Friese, Berlin, MAIN
  • Konrad Fischer Galerie, Düsseldorf, Berlin, MAIN
  • Galerie Boisserée, Köln, MAIN
  • Galerie Droste, Düsseldorf, Paris, MAIN
  • Galerie Karin Günther, Hamburg, JOINT
  • Galerie Mathias Güntner Hamburg | Berlin, Hamburg, Berlin, MAIN
  • Galleria Studio G7, Bologna, JOINT
  • Gether Contemporary, Kopenhagen, MAIN
  • green on red gallery, Dublin, MAIN
  • GROELLE, Wuppertal, Düsseldorf, MAIN
  • Galerie Michael Haas, Berlin, Zürich, MAIN
  • Hans Alf Gallery, Kopenhagen, MAIN
  • Haverkampf Leistenschneider, Berlin, NEXT
  • Galerie Anton Janizewski, Berlin, NEXT
  • Jahn und Jahn, München, Lissabon, MAIN
  • JO VAN DE LOO, München, MAIN
  • JUBG, Köln, NEXT
  • JVDW gallery, Düsseldorf, NEXT
  • Bernhard Knaus Fine Art GmbH, Frankfurt am Main, MAIN
  • Galerie Dr. Dorothea van der Koelen, Mainz, Venedig, MAIN
  • Galerie Russi Klenner, Berlin, NEXT
  • KEWENIG, Berlin, Palma de Mallorca, MAIN
  • Kornfeld Galerie Berlin, Berlin, SOLO PROJECTS: Retromania
  • KOW, Berlin, MAIN
  • Krinzinger, Wien, MAIN
  • Krobath Wien, Wien, JOINT
  • LAGE EGAL Curatorial Projects, Berlin, MAIN
  • Galerie Löhrl, Mönchengladbach, MAIN
  • LINN LÜHN, Düsseldorf, MAIN
  • LIVIE GALLERY, Zürich, NEXT
  • LOHAUS SOMINSKY, München, MAIN
  • Lucas Hirsch, Düsseldorf, Change presented by E.ON
  • LUDORFF, Düsseldorf, MAIN
  • Galerie m, Bochum, MAIN
  • Galerie Max Mayer, Düsseldorf, MAIN
  • Kai Middendorff Galerie, Frankfurt am Main, MAIN
  • Mario Mauroner Contemporary Art, Salzburg, MAIN
  • Matèria, Rom, JOINT
  • max goelitz, München, JOINT
  • Meyer Riegger, Berlin, Karlsruhe, Basel, SOLO PROJECTS: Future Bodies
  • ROBERT MORAT GALERIE, Berlin, MAIN
  • Carolina Nitsch, New York, MAIN
  • Galerie Georg Nothelfer, Berlin, MAIN
  • NO·NO Gallery, Lissabon, NEXT
  • Noah Klink, Berlin, Change presented by E.ON
  • nouveaux deuxdeux, München, Change presented by E.ON
  • Office Impart, Berlin, Change presented by E.ON
  • Galerie Parisa Kind, Frankfurt am Main, MAIN
  • Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf, MAIN
  • Pelaires, Palma de Mallorca, MAIN
  • Persons Projects, Berlin, MAIN
  • PLUS-ONE Gallery, Antwerpen, JOINT
  • Produzentengalerie Hamburg, Hamburg, MAIN
  • PSM, Berlin, JOINT
  • Petra Rinck Galerie, Düsseldorf, MAIN
  • Philipp von Rosen Galerie, Köln, MAIN
  • Reinisch Contemporary, Graz, Salzburg, MAIN
  • RizzutoGallery, Palermo, MAIN
  • Ruttkowski68, Köln, Düsseldorf, Paris, New York, MAIN
  • Thomas Rehbein Galerie, Köln, MAIN
  • Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf, MAIN
  • Galerie Thomas Schulte, Berlin, MAIN
  • Schönewald Fine Arts GmbH, Düsseldorf, MAIN
  • SETAREH, Düsseldorf, MAIN
  • Sevil Dolmaci Gallery, Istanbul, MAIN
  • SEXAUER, Berlin, MAIN
  • Sies + Höke, Düsseldorf, MAIN
  • Smolka Contemporary, Wien, SOLO PROJECTS: Retromania
  • Soy Capitán, Berlin, SOLO PROJECTS: Future Bodies
  • Sperling, München, NEXT
  • Steve Turner, Los Angeles, MAIN
  • Walter Storms Galerie, München, MAIN
  • Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck, MAIN
  • Galerie Tanit, München, Beirut, MAIN
  • TATJANA PIETERS, Ghent, JOINT
  • UITSTALLING ART GALLERY, Genk, Poznań, NEXT
  • UN-SPACED Gallery, Paris, SOLO PROJECTS: Retromania
  • Van Horn, Düsseldorf, MAIN
  • Kadel Wilborn, Düsseldorf, Change presented by E.ON
  • Weserhalle, Berlin, NEXT
  • Galerie Zink, Waldkirchen, MAIN

Das ist das Programm auf der Art Düsseldorf 2024

Neben regulären Führungen über die gesamte Messe werden auf der Art Düsseldorf auch themenspezifische Führungen angeboten. Was sie kosten und wann diese stattfinden, erfahrt ihr hier.

Art Düsseldorf 2024: Tickets

Tickets für die Art Düsseldorf kosten 26 Euro pro Person (ermäßigt 21 Euro). Ein After-Work-Ticket am Freitag (16-19 Uhr) kostet ebenfalls nur 21 Euro. Für die Preview am Donnerstag zahlen Besucher 49 Euro. Hier geht es zu den Tickets.

Art Düsseldorf 2024: Anfahrt per Bahn und Auto

Die Anreise zum Messegelände per Bahn gelingt über den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit der U74 oder U76 bis zur Haltestelle Lörick. Die Haltestelle Lörick befindet sich direkt am Eingang zum Areal Böhler. Aus Neuss kommend nehmt ihr den Bus 828 bis zur Haltestelle Löricker Straße. Alternativ fahrt ihr mit der U75 bis zum Belsenplatz – ab hier gelangt ihr mit der U76 oder U74 bis zur Haltestelle Lörick.

Mit dem Auto kann direkt auf dem Messegelände geparkt werden. Das Ticket kostet euch fünf Euro pro Tag.