Großaufgebot der Polizei in Düsseldorf: Über 1200 Fans feiern Sieg der Marokkaner

Auch auf den Straßen von NRW wurde der Sieg der marokkanischen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Achtelfinale gegen Spanien gefeiert. Viele Menschen versammelten sich rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof.
WM 2022: Marokko-Fans feiern in Düsseldorf
Die pure Freude am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Jede Menge marokkanische Fußball-Fans feierten den Einzug ihrer Mannschaft ins Achtelfinale. Foto: Roberto Pfeil/dpa
WM 2022: Marokko-Fans feiern in Düsseldorf
Die pure Freude am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Jede Menge marokkanische Fußball-Fans feierten den Einzug ihrer Mannschaft ins Achtelfinale. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Partystimmung rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof: Am Dienstagabend haben sich hier mehr als 1000 Menschen versammelt, um den Sieg der marokkanischen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Achtelfinale gegen Spanien ausgiebig zu zelebrieren.

In der Nähe des Hauptbahnhofs hätten sich etwa 1200 Menschen versammelt, berichtete eine Sprecherin der Polizei. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort. Straßen wurden für den Verkehr gesperrt.

WM 2022: Marokko-Fans feiern in Düsseldorf

Marokko-Fans jubeln auf den Straßen von Düsseldorf nachdem sich ihre Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar 3:0 im Elfmeterschießen im Achtelfinalspiel gegen Spanien für das Viertelfinale qualifiziert hat. Foto: Roberto Pfeil/dpa

WM 2022: Sieg der Marokkaner auch in Essen gefeiert

Auch in Essen gingen Fans der marokkanischen Mannschaft auf die Straße. Es gebe dort eine große Personenanzahl, hieß es bei der Polizei. Die Feiernden schwenkten marokkanische Fahnen und schlugen auf Trommeln. Autofahrer fuhren hupend durch die Straßen. Bislang sei alles friedlich, erklärte die Essener Polizei am Abend.

Überraschungsteam Marokko hatte sich mit einem 3:0 im Elfmeterschießen gegen Spanien bei der Endrunde in Katar erstmals für das Viertelfinale einer Weltmeisterschaft qualifiziert.

dpa