Düsseldorf: Wichtige Straße wird erneut gesperrt – aus diesem Grund

Die Itterstraße wird nach den Kanalbauarbeiten wegen Wiederherstellung der Fahrbahn für zwei Wochen gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.
Baustellenschild
Ein Hinweisschild auf eine Baustelle steht an einer Straße am Stuttgarter Pragsattel. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Baustellenschild
Ein Hinweisschild auf eine Baustelle steht an einer Straße am Stuttgarter Pragsattel. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Im Süden Düsseldorfs müssen sich Autofahrer die kommenden Tage auf längere Wege einstellen. Denn die Itterstraße wird erneut gesperrt. Nachdem die Kanalbauarbeiten abgeschlossen sind, soll nun die Fahrbahn wieder hergestellt werden.

Daher wird die Straße vom 25. Juli bis zum 5. August von den Hausnummern 10 bis 58 gesperrt werden. Umleitungen hierzu werden ausgeschildert. Wer dann auf sein Grundstück fahren möchte, muss mit dem Bauleiter vor Ort sprechen, doch auch dann ist nicht gewährleistet, dass man auch bis vor das Haus fahren darf. Fußgänger haben wiederum kein Problem, die Gehwege bleiben frei.

>> Schock für Autofahrer: Carlsplatz soll tagsüber autofrei werden <<

Spielt das Wetter hingegen nicht mit, kann die Sperrung sogar noch länger andauern. Die Anwohner wurden bereits über die Pläne der Stadt per Hauswurfsendung informiert.