Flughafen Düsseldorf: Ärger um Falschparker – illegaler Parkplatz wird dicht gemacht

Eine illegale Parkfläche am Flughafen Düsseldorf wird final gesperrt. Für die Parkenden hat die Stadt Alternativen aufgezeigt.
Flughafen Düsseldorf Logo Airport DUS
Foto: Shutterstock.com/Markus Mainka
Flughafen Düsseldorf Logo Airport DUS
Foto: Shutterstock.com/Markus Mainka

Der Platz an der Theodorstraße 90 bis 100 am Düsseldorfer Flughafen wird gern genutzt von Autofahrern, die Geld sparen wollen. Denn das Grundstück ist nicht offiziell als Parkplatz ausgeschrieben, wird dafür aber gerne als eben solcher zweckentfremdet.

Doch damit soll nun Schluss sein. So erklärte die Stadt, dass sie ab sofort ordnungsbehördlich einschreitet gegen die illegale Nutzung. Daher wird nun Autofahrern geraten, andere Angebote zum Parken zu nutzen. Die Betreiber der Fläche wurden bereits informiert und sollen ihrerseits ihre Vertragspartner auf die geänderte Situation aufmerksam machen.

Auch diejenigen, die dort bereits seit längerer Zeit parken, wurden mit einem Hinweis auf die Umstände aufmerksam gemacht, heißt es weiter. Das Schreiben an die Nutzer der Fläche startet mit: „Sehr geehrte Damen und Herren, der von Ihnen angefahrene Parkplatz auf dem Grundstück Theodorstraße 90-100 wurde ordnungsbehördlich geschlossen. Das Abstellen von Kraftfahrzeugen ist hier ab sofort nicht mehr möglich. Alternative Parkmöglichkeiten sowie eine Darstellung des ÖPNV Liniennetzplanes finden Sie über die hier abgebildeten QR-Codes. Wir bedauern die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten.

>> Günstig Parken am Flughafen Düsseldorf – Parkhäuser, Preise, Tipps <<

So wird auf alternative Parkmöglichkeiten verwiesen, die sich rund um den Flughafen befinden oder in der Stadt liegen. Wie diese aussehen und wo sie liegen, findet ihr hier.