Foto: Fer Gregory/shutterstock
Foto: Fer Gregory/shutterstock

Weil sie einen Komplizen aus dem Gefängnis befreien wollten, sitzt ein Pärchen im US-Bundesstaat Florida nun selbst in Haft.

Der Mann und die Frau wurden nach Angaben des Sheriffbüros im Landkreis DeSoto am Montagabend wegen „Amtsanmaßung“ festgenommen, weil sie sich am Eingang der Haftanstalt als „neue Kriminalbeamte“ ausgegeben hatten.

So wollten sie in das Gebäude gelangen und sich Zugang zu Justizfahrzeugen verschaffen, wie der Sheriff weiter mitteilte. Ihr Ziel war demnach, ihren „Partner“ aus dem Gefängnis zu befreien, der seit Ende April dort einsaß. Nur sind sie nach Polizeiangaben in der Haftanstalt wieder mit ihrem Partner „vereinigt“.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

  (AFP)