Feuerwehr Oberhausen Weikensee Hamminkeln Auto
Foto: Feuerwehr Oberhausen

Ein Angler hat in Hamminkeln Glück im Unglück gehabt. Während er schlief, rollte sein Auto in den Weikensee – wenige Zentimeter an seinem Kopf vorbei.

Der Mann alarmierte sofort die Feuerwehr, doch als diese eintraf, war der Mercedes bereits vollständig versunken. Nur anhand aufsteigender Luftblasen konnten die Einsatzkräfte das Fahrzeug noch lokalisieren.

Feuerwehr Oberhausen Weikensee Hamminkeln Auto 2
Foto: Feuerwehr Oberhausen

Anschließend beauftragte das Ordnungsamt der Stadt Hamminkeln ein Abschleppunternehmen zur Bergung und kontaktierte eine Tauchereinheit der Feuerwehr Oberhausen. Diese fand den PKW nach kurzer Zeit in drei bis vier Metern Tiefe.

Mithilfe einer Seilwinde wurde er an Land gezogen, der Angler möchte ihn nun laut Informationen der „Rheinischen Post“ wieder instandsetzen lassen. Als Grund für den Vorfall wird eine nicht angezogene Handbremse vermutet.