Osterhase festgenommen: Polizei Düsseldorf sorgt mit Facebook-Beitrag für Lacher

Ein Facebook-Beitrag der Polizei Düsseldorf hat für viele Lacher gesorgt: Der Osterhase sei festgenommen worden.

Das Social-Media-Team des Polizeipräsidiums in Düsseldorf hat sich zu Ostern einen Scherz erlaubt. Sie berichtete am Sonntag von der „Festnahme“ des Osterhasen.

Dazu postete das PP die Fotomontage eines Hasen bei der erkennungsdienstlichen Behandlung – stilecht mit dem Schild „Oster, Hase. 17.4.2022. PP Düsseldorf“:

„Dieser junge Mann konnte sich vergangene Nacht nicht ausweisen. Er sei ‚auf dem Weg zur Arbeit'“, so die Polizei bei Facebook – und weiter: „Nach eindeutiger Identifizierung haben wir ihn natürlich wieder auf freie Pfote gesetzt!!“ Bis zum Montagmorgen hatten mehr als 2000 Menschen „Gefällt mir“ geklickt.

>> Von Kirmes bis Ostermenü: Unsere Tipps für das Osterwochenende in Düsseldorf <<

dpa