Foto: Zodiacphoto / Shutterstock.com
Foto: Zodiacphoto / Shutterstock.com

Ein Leben lang Pizza ohne dafür zu bezahlen? Dieser Traum ist nun für 350 Russen in Erfüllung gegangen. Etwas investieren mussten sie dennoch.

Was sind schon ein paar Schmerzen, wenn es im Gegenzug 100 Jahre lang 100 Gratis-Pizzen pro Jahr gibt? In Russland haben sich hunderte Menschen nach einem solchen Werbeversprechen der Pizza-Kette „Domino’s“ das Unternehmens-Logo als Tattoo stechen lassen.

Einzige weitere Bedingung der „Pizza for life“-Aktion: Sie mussten ein Bild von ihrem neuen Tattoo im VK-Netzwerk hochladen, dem russischen Pendant zu Facebook. Und, wen wundert es, nichts leichter als das! Innerhalb weniger Tage posteten hunderte Nutzer ihre Tattoos, unter anderem auch bei Instagram.

Mit einem solchen Ansturm hatte die Pizza-Kette allerdings nicht gerechnet. Sollte die Aktion eigentlich noch bis Oktober laufen, wurde sie nach nur fünf Tagen wieder beendet. Immerhin: Obwohl die maximale Gewinneranzahl im Kleingedruckten auf 100 Leute begrenzt war, dürfen sich nun 350 Menschen über maximal 100 Gratis-Pizzen pro Jahr freuen.