Landschwein, Eisbärbaby, Tiger und Co: Die Tierorakel der WM 2018

Landschwein, Eisbärbaby und Tiger haben gewählt - aber die tierischen Orakel in den Zoos sind sich nicht wirklich einig über den Ausgang des WM-Vorrundenspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag gegen Mexiko.

Durchwachsenes Omen aus Brandenburg: Der Humboldt-Pinguin "Flocke" vom Spreewelten-Bad watschelt zu keinem der beiden Bälle mit den Nationalflaggen von Mexiko und Deutschland. Der Pinguin aus dem Spreewelten-Bad versuchte sich schon bei früheren Fußballmeisterschaften als Tier-Orakel. Am Freitag stupste der vier Jahre alte Pinguin keinen der beiden Bälle mit den jeweiligen Landesflaggen an - was damit Unentschieden bedeutet. Foto: dpa