Müll und Meer auf der Urlaubsinsel: Mallorca: Ein Bad in der Brühe

Palma: Alice Mason von der Umweltorganisation "Ondine Baleares" betrachtet am Strand in der Bucht von Palma Müll, der sich mit sanitären Abfällen und Neptungras vermischt hat. In einer Hand hält sie Reste von Wattestäbchen, einer Spritze und eines Einmalrasierers, die sie in kurzer Zeit am Strand gefunden hat. Bei Regen sind die Klärwerke von Palma schnell überfordert und ungeklärte Abwässer der Balearenhauptstadt fließen direkt ins Meer. Der Müll schwemmt dann an die Strände und mischt sich mit dem Neptungras (Posidonia oceanica) im Sand.

  Foto: dpa
  Foto: dpa
  Foto: dpa
  Foto: dpa