Kölner Kultclub Kunstbar: Mehr als nur die „Köln 50667“-Kulisse

Die Kunstbar in Köln: Wer ist der Besitzer? Welche Partys finden statt und wird "Köln 50667" noch immer dort gedreht? Tonight News hat mit dem Geschäftsführer gesprochen.
So sieht die Kunstbar heute aus (Stand März 2023). Foto: Kunstbar
So sieht die Kunstbar heute aus (Stand März 2023). Foto: Kunstbar

Seit 2008 findet ihr die Kunstbar direkt auf dem Bahnhofsvorplatz im unteren Bereich der Domplatte in Köln. Das Konzept der Bar sieht vor, dass wechselnde Künstler die Gestaltung des Raums für jeweils einen Zeitraum von einem oder mehreren Jahren übernehmen. Von 2012 bis 2016 lag die Kunstbar etwa in den Händen der Produktionsfirma Filmpool, die dort fast täglich für die Trash-Soap „Köln 50667“ (RTL2) drehte. Mittlerweile liegt die Verantwortung für das Raumkonzept wieder bei einem Künstler: dem Street-Artist Marcus Krips. So macht die Kunstbar ihrem Namen dauerhaft alle Ehre.

Kunstbar Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Termine

Generell hat die Kunstbar am Chargesheimerplatz 1 in 50667 Köln mittwochs und donnerstags ab 20 Uhr geöffnet. Freitags und samstags stehen die Türen erst ab 21 Uhr offen. An den anderen Wochentagen finden ausgewählte Veranstaltungen in der Kunstbar statt – wie etwa die Open-Mic-Session „Soul Cypher“, Comedy-Events oder Afterwork-Partys. Hier findet ihr alle aktuellen Veranstaltungen in der Kunstbar.

Kunstbar Köln auf einen Blick 

  • Adresse: Chargesheimerplatz 1, 50667 Köln
  • Öffnungszeiten: mi+do ab 20 Uhr, fr+sa ab 21 Uhr
  • Anfahrt: Köln Hauptbahnhof

Kunstbar Köln: Das sind die Besitzer/Betreiber

Als 2005 die Erneuerungen des Domvorplatzes anstanden, entschied sich Paolo Campi, Leiter des „Alten Wartesaals“, die Location gegenüber auch zu übernehmen – insbesondere um Konkurrenz abzuwenden. Nach aufwändigen Umbau- und Renovierungsarbeiten entstand direkt gegenüber des „Alten Wartesaals“ die Kunstbar. Heute betreibt Campi die Szene-Location mit seiner Tochter Anna und dessen Freund David Heitkamp (33), der auch als Geschäftsführer der Kunstbar eingetragen ist. „Wir sind ein Familienbetrieb. Annas Geschwister arbeiten auch bei uns mit, kümmern sich unter anderem um Bookings“, so Heitkamp im Gespräch mit Tonight News.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wird in der Kunstbar noch „Köln 50667“ gedreht?

Das Image der RTL2-Kulisse haftete lange an der Kunstbar – und das, obwohl die Bar seit 2016 nicht mehr als Drehort für die Trash-Soap fungiert. Heitkamp: „Heute kommen ab und an immer noch Touristen vorbei und fragen nach der Sendung.“

Zwischen 2012 und 2016 hatten die Betreiber die Kunstbar in der Woche an die Produktionsfirma „Filmpool“ vermietet. Lediglich am Wochenende fanden hauseigene Events statt. „Wir haben lange gebraucht, um den Stempel loszuwerden“, erzählt Heitkamp.

Welche Musik läuft in der Kunstbar?

Die Bar fokussiert sich mittwochs bis samstags auf elektronische Musik im Techno- und Housebereich. An anderen Wochentagen kann es auch mal ein Hip-Hop-DJ, Rapper oder Soulkünstler sein. Heitkamp betont: „Bei uns steht jeden Abend mindestens ein echter Musiker am Pult – egal ob Rapper, DJ oder Sänger.“ „Musik vom Band“ gebe es in der Kunstbar nie.

Bunt und unkonventionell: das Interieur der Kunstbar in Köln. Foto: Kunstbar

Kunstbar in Köln setzt auf grüne, nachhaltige Getränke

Die Kunstbar wirbt mit Getränken, die „happy, wild und fresh“ sein sollen. Die Betreiber setzen bei der Herstellung der Cocktails und Longdrinks auf Zutaten regionaler Bezugsquellen und stellen außerdem eigene Sirups mit Früchten und Kräutern aus eigenem Gartenanbau her. Zudem werde der organische Abfall selbst kompostiert. Die Kunstbar arbeitet eigenen Angaben zufolge ständig an neuen Drink-Kreationen, bietet aber auch klassische Standard-Cocktails an.