Foto: dpa
Foto: dpa

Die Distanz beträgt nur 3,66 Meter, aber die Zuschauer, vornehmlich Eltern, sind ähnlich begeistert wie die Fan-Masse bei einem 500-Meilen-Rennen.

Beim Windel-Derby in New York traten 30 Babys im Kriech-Wettbewerb an, während sie von ihren Eltern am Seitenrand angefeuert wurden.

Es ging wie immer wild zur Sache: Tränen, Irrläufer, Rückwärtsläufer und weitere Orientierungsschwierigkeiten häuften sich schnell, während Tanten und Opas am Rand fast durchdrehten. Am Ende gab es Süßes, Milch oder auch die Fernbedienung. Dem Sieger war immerhin ein zünftiger Pokal vorbehalten.

Das Diaper Derby, wie es im Original heißt, fand zum achten Mal statt.