Foto: Shutterstock/ Alex Millauer
Foto: Shutterstock/ Alex Millauer

Zum 17. Mal gibt die Marketing-Agentur Distinctive Assets inoffizielle Goodie-Bags im Rahmen der Oscar-Verleihung aus. Über 100.000 Euro sind die Inhalte mancher dieser Pakete wert. Was sich darin befindet, ist höchst kurios.

Wie „Forbes“ berichtet, gibt es im Vergleich zum Paket der Vorjahre besonders eine große Änderung, auf die sich die Nominierten und Promis freuen können. Cannabis-Produkte werden in diesem Jahr nämlich in vielen Zusammenstellungen zu finden sein.

Insgesamt 53 Sachen sind in den Paketen, die unter dem Namen „Everyone Wins“ (also „Jeder ist ein Gewinner“) laufen. Der Wert der Gegenstände variiert enorm: Von einem Spielzeug in Emoji-Form bis zu einem Urlaub im Wert von über zehntausend Euro – alles ist möglich.

Bei der Reise gibt es übrigens vier Optionen: Man kann sich in Richtung Island, den Galapagos Inseln, dem Amazonas oder Costa Rica und Panama aufmachen. Der Kostenpunkt dafür liegt im fünfstelligen Bereich. Zudem gibt es unter anderem bezahlte Therapiestunden bei einem Phobie-Experten. Die Promis können es sich also gutgehen lassen.

Hier erfahrt ihr alles zu der Verleihung der Oscars 2019!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!