Valentina Fradegrada unterhält ihre mehr als 2,3 Millionen Follower auf Instagram natürlich auch während der Corona-Krise beinahe täglich mit neuen heißen Bildern und Videos. Ihr jüngstes Video ist Erotik und Kunst zugleich – ihr Trick, ihre Nippel ganz im Sinne der Instagram-Zensur gerade noch zu verdecken ist zudem noch kreativ und ansehnlich. Auch ihre Fans sind begeistert.

Was für ein Video! Valentina Fradegrada hat es wieder einmal geschafft, uns restlos zu begeistern. Und das mit einem kurzen Clip auf Instagram, der keine zehn Sekunden lang ist. Wie ihr das gelingt? Die Zutaten sind simpel. Man nehme: Valentina Fradegrada, einen Swimming Pool, zwei mit Wasser gefüllte Luftballons, ein vergessenes Bikini-Oberteil und Super-Zeitlupe. Fertig ist ein spektakuläres Video, manchmal kann das Leben so einfach sein.

Schaut euch das jüngste Meisterwerk der italienischen Sexbombe erstmal ganz in Ruhe an. Hier ist der Instagram-Clip:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Valentina Fradegrada trägt in dem Video nicht viel, ist ziemlich nackt. Lediglich ein klitzekleines Bikini-Höschen verhüllt den Intimbereich, die Luftballons und ihre Hände übernehmen gekonnt den Job bei der Verhüllung ihrer Oberweite. Ansonsten trägt die 28 Jahre alte Italienerin noch eine Sonnenbrille mit gelben Gläsern.

Sie zerdrückt mit aller Gewalt die mit Wasser gefüllten Ballons, die logischerweise zerplatzen. Das Wasser spritzt wie wild durch das Bild und obwohl ihre Hände die Position nicht verlassen, geht sie auf Nummer sicher und lässt noch schnell zwei Zensurbalken mit der Aufschrift „Nipple“ ins Video fliegen. Schade eigentlich, aber Valentina Fradegrada ist ganz offensichtlich eine echte Sicherheitsfanatikerin.

So sieht das dann aus:

Valentina Fradegrada Nipple
Männliche Fans hätten sich hier wohl ein Missgeschick gewünscht. Foto: www.instagram.com/valentinafradegrada/

Und was sagt Valentina Fradegrada zu dem Shooting? „This is a video backstage from one of the funniest shoots of my life!! Fun fact i’m scared of balloons popping. Plus the iced water = look at my face😅 we obviously thought it was a good idea aesthetically to cover my boobs😅So well, I’m at home, it’s my/our 20th day of quarantine..home…alone 😭I’m bored so…3…2…1… haters let’s go. I’m gonna read the comments 🤣 might delete after 😇“, schreibt sie zu dem Video.

Sie hat also Angst vor platzenden Ballons. Ok, das sieht man ihrem Gesicht in der Zeitlupe tatsächlich an. Des Weiteren schreibt sie, dass sie sich bereits den 20. Tag in Quarantäne befindet, langsam vereinsamt und sich sehr langweilt. Dann wendet sie sich an die Hater: „Hater, es geht los! Ich werde die Kommentare lesen und womöglich anschließend löschen.“

Negative Kommentare lassen sich auf den ersten Blick gar nicht in der Kommentarspalte finden. Entweder hat Fradegrada schon fleißig aufgeräumt oder es gibt angesichts der atemberaubenden Bilder gar keine Hater.

Ihre Fans feiern das Posting jedenfalls überschwänglich und verteilen massenhaft Komplimente. Den meisten ihrer Abonnenten fehlen sogar gänzlich die Worte, sodass sie gerade noch in der Lage dazu sind, mit ein oder zwei Emojis ihre komplette Begeisterung auszudrücken.

Es ist natürlich nicht das erste Mal, dass sie ihre Fans mit einem Posting verzaubert:

Valentina Fradegrada spielt mit ihren Underboobs – diese Busenblitzer sind kein Zufall

Auch während der Corona-Krise ist sie weiterhin sehr aktiv auf Instagram:

Valentina Fradegrada: Ohne Höschen in die nächste Runde

Solche Bilder verschickt sie während der Isolation:

Von Corona keine Spur! Valentina Fradegrada erinnert uns an heiße Tage am Strand

Sie will ihren Fans die dunklen Tage versüßen, das gelingt ihr eindrucksvoll:

Valentina Fradegrada versüßt der Instagram-Gemeinde die „dunklen Tage“

Für Schlagzeilen sorgte Valentina Fradegrada im Sommer 2019 mit dieser Geschichte:

Wirbel um Nacktfoto: Sieht Jay Alvarrez seine Freundin etwa nur als Sexobjekt?

Damals entfachte sie gemeinsam mit Influencer Jay Alvarrez mit einer Reihe von sehr freizügigen Fotos eine wilde Diskussion, darüber, wie weit man als Influencer auf Instagram gehen dürfe. Zudem wurde die Frage aufgestellt, ob Alvarrez seine Freundin nur als Sexobjekt sieht. Doch mittlerweile sind die beiden kein Paar mehr – und somit hat sich auch diese Frage erledigt.

Gut, so können wir uns nämlich auf das Wesentliche konzentrieren – und das ist immer noch Valentina Fradegrada.