Johannes Haller Yeliz Koc
Foto: Instagram/johannes_haller

Rolle rückwarts, die Nächste, bitte! Yeliz Koc und Johannes Haller können sich wohl einfach nicht entscheiden. Auch das zweite Liebes-Comeback in ihrer „On-Off-Beziehung“ ist gescheitert.

Man hätte es sich schon fast denken können, dennoch kam die Nachricht für ihre über 320.000 Abonnenten dann doch etwas plötzlich: „Johannes und ich sind nicht mehr zusammen.“ Das teilte Yeliz Koc, Reality-TV-Sternchen und Influencerin in Personalunion, am Montag auf Instagram mit.

Johannes, das ist Johannes Haller, ebenfalls bekannt aus dem Trash-TV. Beide lernten sich im Jahr 2018 in der RTL-Show „Bachelor in Paradise“ kennen. Koc wirkte zuvor bei „Der Bachelor“ mit, Haller bei „Die Bachelorette“. Jetzt ist Schluss – und das nicht zum ersten Mal.

Denn wenige Monate, nachdem sie sich bei den „Bachelor in Paradise“-Dreharbeiten kennen und liebten lernen, folgte Teil eins des Koc-Hallerschen Liebes-Dramas: Trennung und die erste Rolle rückwarts samt Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“.

Doch auch diesmal ging die Sache nicht wirklich lange gut. Kurz vor Weihnachten 2019 folgte die zweite Trennung. Zwar betonte der inzwischen 32-Jährige zum damaligen Zeitpunkt, dass es freundschaftlich auseinandergegangen sei. Dennoch hörte sich das schon endgültig an:

Er ist schon ausgezogen: Johannes Haller und Yeliz Koc haben sich getrennt

Im März dieses Jahres folgte dann die nächste Rolle rückwärts und Liebes-Comeback Nummer zwei. Koc folgte Haller nach Ibiza, wo dieser einen Bootsverleih eröffnen will. Die Strecke nahm er mit dem Auto auf sich, weil der Flugverkehr wegen der Coronakrise lahmgelegt war. Von Oliver Pocher erntete er dafür heftige Kritik.

Mr & Mrs ON|OFF“, schrieb Haller damals zu einem mittlerweile gelöschten Instagram-Posting: „Wie unser Weg nach der Ausgangssperre weitergeht, wissen wir heute nicht. Müssen wir auch nicht. Fest steht: wir sind froh uns in dieser Zeit zu haben“

Liebes-Comeback: Johannes Haller und Yeliz Koc sind wieder zusammen

Jetzt ist klar: Das Liebes-Comeback auf Ibiza war nicht von Erfolg gekrönt. Ohnehin vermuteten einige Fans, beide würden sich nur wieder sehen, um in der Corona-Krise nicht alleine zu sein.

Aber was sind die Gründe für die erneute, mittlerweile dritte Trennung? Wie es sich für eine waschechte Influencerin gehört, lässt Koc ihre Follower darüber natürlich nicht im Unklaren: Nach ein paar Tagen auf Ibiza sei es irgendwann nicht mehr gut gelaufen zwischen den beiden. „Ich habe mir viel Mühe gegeben, von ihm kam da nicht wirklich viel“, erzählt die 26-Jährige in ihrer Instagram-Story.

Sie sei von Johannes nach Hause geschickt worden. Zudem könne sie sich vorstellen, dass ihr Ex-Ex-Ex etwas mit anderen Frauen am Laufen habe. Koc will nun erstmal nichts mehr von Haller sehen und hören. Sie habe auch ihren Freunden mitgeteilt, sie doch bitte nicht mehr auf den Namen ihres Bachelor-Verflossenen anzusprechen.

Koc: „Dieses Mal ist es wahrscheinlich auch das letzte Mal gewesen“. Wahrscheinlich. Allzu groß scheint der Trennungsschmerz allerdings nicht zu sein, immerhin preist sich die Hannoveranerin gleich wieder der Männerwelt an: „Ich bin Single, ich bin wieder zu haben.“ Uns bleibt nichts anderes übrig, als viel Erfolg zu wünschen.