Wer wird Millionär? Prominenten-Special Günther Jauch
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Günther Jauch lässt am Pfingstmontag wieder die Promis zittern. Wir verraten euch, welchen Stars er die schwierigen Fragen stellt.

Comedy-Lady Anke Engelke (54), Schauspieler Henning Baum (47), Komikerin Ilka Bessin (48) sowie TV-Koch Horst Lichter (58) spielen für den guten Zweck um die Million.

Von Quiz-Krimi bis zur Komödie ist alles möglich. Wer blamiert sich, wer taktiert angstfrei, wer räumt ab? Günther Jauch präsentiert das „Prominenten-Special“ bereits zum 40. Mal. Drei Promi-Millionäre gab es bereits: Thomas Gottschalk (2008), Oliver Pocher (2008) und Barbara Schöneberger (2011). Tritt am Pfingstmontag jemand in die Fußstapfen?

Das „Prominenten-Special“ der erfolgreichsten Quiz-Show im deutschen Fernsehen ist finanziell lukrativ – allerdings nicht für die Promis. Die mutigen Stars stellen sich nämlich für den guten Zweck der Herausforderung und alles ist möglich. In den bisherigen Specials wurden rund 27 Millionen Euro für den guten Zweck erspielt.

Wer wird Millionär: Ronald Tenholte ist Zehnter WWM-Millionär – dank Europaletten

„Wer wird Millionär?“ ist die deutsche Ausgabe der britischen Quizshow „Who Wants to Be a Millionaire?“. Sie wird seit dem 3. September 1999 vom Privatsender RTL ausgestrahlt. Das Spiel ist beendet, sobald der Kandidat eine Frage falsch beantwortet, die Millionenfrage löst oder freiwillig aussteigt.

Moderator der Show ist seit der ersten Sendung der TV-Superstar Günther Jauch. Neben der Spannung am Spiel selbst sind es seine unterhaltsamen Gespräche mit Kandidaten, Begleitern und Telefonjokern, die zum Erfolg der Sendung in Deutschland beitragen. Auch nach der Übernahme seiner eigenen Talkshow Günther Jauch im Ersten im Herbst 2011 blieb er dem RTL-Format treu.

Die Fragen für die Sendung werden von einem zehnköpfigen externen Redaktionsteam erarbeitet, für die deutschen Fragen ist die Firma Mind the Company verantwortlich.