Foto: Shutterstock/Nikodash
Foto: Shutterstock/Nikodash

Es ist zwar kein Sonntag, sondern Donnerstag, aber ein „Tatort“ ist am zweiten Weihnachts-Feiertag dennoch Tradition. Welche Film-Highlights sonst noch auf euch warten, verraten wir in unser Programm-Vorschau.

Der Weihnachtsmarathon neigt sich dem Ende entgegen – bevor für viele Arbeitnehmer am Freitag wieder der ganz normale Wahnsinn ansteht, kann man am 2. Weihnachtstag noch einmal vor dem TV entspannen. Das sind die Programm-Highlights am 26. Dezember.

„Die Hüter des Lichts“, 14.50 Uhr, RTL: In dem entzückenden Weihnachtsfilm kämpfen gleich alle Helden der Kindheit gegen den Schwarzen Mann. Ohne Pathos, dafür unglaublich witzig und ideenreich erzählen William Joyce, der auch als ausführender Produzent an der Verfilmung beteiligt war, Regisseur Peter Ramsey und das komplette Animationsteam dieses wunderbare Märchen, in dem es um Staunen, Fantasie und Erinnerung geht.

„Tatort“, 20.15 Uhr, Das Erste: Am zweiten Weihnachtstag ermittelt das Münchner Team mit den Schauspielern Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec im Krimi „One Way Ticket“. Die Kommissare Batic und Leitmayr stoßen bei diesem Fall auf Spuren, die zu einem Schmugglerkartell in Ostafrika führen, das deutsche Senioren als Geld- und Drogenkuriere einsetzt.

„Das Traumschiff“, 20.15 Uhr, ZDF: Konkurrenz bekommt der „Tatort“ gleichfalls traditionell zur besten Sendezeit von der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“, das zum ersten Mal mit Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger ablegt. An Bord des Dampfers geht es in die Karibik nach Antigua und dort gilt, es einige Hindernisse zu umschiffen.

„King Arthur: Legend of the Sword“, 20.15 Uhr, ProSieben: Der Film von Regisseur Guy Ritchie feiert am zweiten Weihnachtstag seine Free-TV-Premiere und ist mehr als die x-te Nacherzählung einer uralten Legende. Ritchie hat die berühmte Sage modernisiert und als hochspannendes, rasantes und überraschend lustiges Kinoabenteuer in Szene gesetzt. Mit Charlie Hunnam und Jude Law zudem prominent besetzt.

„Vaiana“, 20.15 Uhr, SAT.1: Willkommen in der Südsee: „Vaiana – Das Paradies hat einen Haken“ aus dem Hause Disney entführt die Zuschauer in eine völlig neue Welt. Ein mutiges Mädchen will ihre Insel mit Hilfe des Halbgottes Maui vor dem Untergang retten. Dazu muss sie die bekannte Welt verlassen und etwas Neues ausprobieren, denn die Ursache allen Übels liegt in der Vergangenheit ihrer Vorfahren.

„Wer wird Millionär? Das Familien-Special“, 20.15 Uhr, RTL: Wer lieber Lust auf einen Quiz- statt Film-Abend hat, ist bei RTL genau richtig. Im „Familien-Special“ von „Wer wird Millionär?“ vereinigt Moderator Günther Jauch wieder drei Generationen beim Spiel um die Million. Jeweils sechs Familien treten an und träumen vom ganz großen Gewinn.

„Mamma Mia!“, 20.15 Uhr, VOX: Unter der grellen Sonne Griechenlands wird die reichlich seichte Geschichte der allein erziehenden Hippie-Mutter Donna (Meryl Streep) erzählt, die sich plötzlich mit drei ihrer früheren Liebhaber und einem möglichen Vater ihrer Tochter konfrontiert sieht. Dazu illustrieren in allen passenden und unpassenden Momenten die eingängigen Melodien der schwedischen Popband Abba die aktuelle Gefühlslage der Filmfiguren – von „Dancing Queen“ über „S.O.S“ bis „Take A Chance On Me“.

Weitere Spielfilm-Highlights am ersten Weihnachtsfeiertag im TV im Überblick:

  • „Hexe Lilli rettet Weihnachten“, 7.30 Uhr, Das Erste
  • „Pocahontas“, 7.35 Uhr, RTL
  • „Drachenzähmen leicht gemacht“, 8 Uhr, SAT.1
  • „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, 10.10 Uhr, ProSieben
  • „Das verflixte 7. Jahr“, 14 Uhr, SWR
  • „Überflieger – Kleine Vögel, großes Geklapper“, 14 Uhr, KiKA
  • „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“, 22.45 Uhr, ProSieben
  • „Alfred Hitchcock: Über den Dächern von Nizza“, 23 Uhr, BR
  • „Der Pate 2“, 1.20 Uhr, Kabel eins
  • „Ein (un)möglicher Härtefall“, 1.25 Uhr, ZDFneo
Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)