Wegen Corona-Fällen: „The Masked Singer“ bis Mitte April unterbrochen

Die ProSieben-Sendung „The Masked Singer“ wird wegen zwei Fällen des Coronavirus im Team bis Mitte April unterbrochen. Das teilte der Sender am Sonntag mit.