Der Stier in
Foto: ProSieben/Willi Weber

Am 16. Februar ist bereits die vierte Staffel des Erfolgsformats „The Masked Singer“ gestartet – ein Kostüm dabei ist der Stier. Aber wer steckt dahinter? Hier bekommt ihr alle Spekulationen und Indizien!

>> „The Masked Singer“: Warum ignoriert das Rateteam Thomas Anders? <<

Der Stier bei „The Masked Singer“: Welche Spekulationen gibt es?

Der Favorit bei den Zuschauern? Guildo Horn! Der Sänger, der vor allem aufgrund seines Auftritts beim Eurovision Song Contest im Jahr 1998 Bekanntheit erlangte, liegt im Voting an erster Stelle. Das Rateteam tappte hingegen in der ersten Folge gehörig im Dunkeln. Die halbherzigen Tipps: Henning Baum und Carsten Spengemann. Auch in Folge 2 war von den Namen Guildo Horn nichts zu hören.

Zuschauer-Tipps in Folge 2:

  1. Guildo Horn (Sänger)
  2. Elyas M’Barek (Schauspieler)
  3. Carsten Spengemann (Moderator und Schauspieler)

Rateteam-Tipps in Folge 2:

  • Rea Garvey: Joey Kelly (Musiker und Extremsportler)
  • Ruth Moschner: Elyas M’Barek (Schauspieler), Der Graf („Unheilig“-Sänger)
  • Smudo: Florian David Fitz (Schauspieler)

Zuschauer-Tipps in Folge 1:

  1. Guildo Horn (Sänger)
  2. Der Graf („Unheilig“-Sänger)
  3. Elyas M’Barek (Schauspieler)

Rateteam-Tipps in Folge 1:

  • Rea Garvey: Carsten Spengemann (Moderator und Schauspieler)
  • Ruth Moschner: Henning Baum (Schauspieler)
  • Carolin Kebekus: –

>> Alle Informationen zur vierten Staffel von „The Masked Singer“ gibt es hier <<

Der Stier bei „The Masked Singer“: Welche Indizien gibt es?

Nach dem Auftritt gibt es die Einschätzung des Rateteams, vor dem Auftritt dafür aber ein Video mit Indizien zu dem Promi. Dadurch soll das Raten natürlich etwas erleichtert werden und der TV-Zuschauer (und natürlich auch das Rateteam) in die richtige Ecke gelenkt werden. Auch da bekommt ihr hier natürlich jeweils alle Infos!

  • musste hart für seinen Erfolg kämpfen (neu)
  • seine Familie ist eine wichtige Unterstützung, will sie stolz machen (neu)
  • Zahlen 61 und 25
  • Football-Bezug
  • der Golden Taurus ist auf dem Weg zum Titel
  • Rückzugsort Kabine, doch auf dem Feld schlägt sein Herz höher
  • kein Time-Out, denn er ist sein eigener Auswechselspieler
  • in der Overtime am gefährlichsten

>> The Masked Singer: Carolin Kebekus begeistert, Ruth Moschner fällt durch <<

Wie sieht der Stier bei „The Masked Singer“ aus?

Vorab müssen wir beim Stier ein bisschen Kontext zum Verständnis geben: Das Kostüm wurde am Sonntag, den 7. Februar, also wenige Stunden vor dem Super Bowl bekanntgegeben. Deswegen ist der Stier stark am American Football orientiert, das NFL-Großevent ist ebenfalls ein Quotengarant von „Masked Singer“-Sender ProSieben.

Dieses besondere Crossover führt dazu, dass der Stier in einem silbernen Football-Outfit erstrahlt, zwei Hörner und ein Ball dürfen natürlich nicht fehlen. Kann sich der Stier aber auch bei „The Masked Singer“ durchsetzen?

Ihrer Kreativität durften die Kostümbildner um Alexandra Brandner aber in diesem Fall freien Lauf lassen. Der Stier erinnert etwas an einen Charakter aus einer Kindersendung, aber wer steckt dahinter?

>> „The Masked Singer“: Erste Folge beschert ProSieben-Show neuen Rekord <<

Das sind die anderen Kostüme bei „The Masked Singer“