monstronaut the masked singer screenshot
Foto: ProSieben

Es wird wieder wild geraten! „The Masked Singer“ befindet sich in der vierten Staffel. Mit dabei ist auch der Monstronaut, der für eine Premiere sorgt. Hier bekommt ihr alle Infos.

>> „The Masked Singer“: Warum ignoriert das Rateteam Thomas Anders? <<

Der Monstronaut bei „The Masked Singer“: Welche Spekulationen gibt es?

Vor der zweiten Folge glauben rund die Hälfte aller „The Masked Singer“-Fans, dass Joko Winterscheidt unter dem Monstronauten-Kostüm steckt. Keine Frage: Als Teil der ProSieben-Familie ist es durchaus vorstellbar, dass Winterscheidt an der Show teilnimmt. Aber passt auch die Stimme? Hier könnt ihr euch euer eigenes Bild machen:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Mittlerweile hat ihm ohnehin Moderations-Kollege Thore Schölermann den Rang abgelaufen und ist aktuell Favorit. Auch auf Platz drei befindet sich mit Daniel Boschmann ein Moderator.

Zuschauer-Tipps in Folge 2:

  1. Thore Schölermann (Moderator)
  2. Joko Winterscheidt (Moderator)
  3. Daniel Boschmann (Frühstücks-TV-Moderator)

Rateteam-Tipps in Folge 2:

Zuschauer-Tipps in Folge 1:

  1. Joko Winterscheidt (Moderator)
  2. Thore Schölermann (Moderator)
  3. Dirk Nowitzki (Ex-Basketball-Profi)

Rateteam-Tipps in Folge 1:

  • Rea Garvey: Thore Schölermann (Moderator)
  • Ruth Moschner: Joko Winterscheidt (Moderator)
  • Carolin Kebekus: Tim Mälzer (TV-Koch und Gastronom)

>> „The Masked Singer“: Erste Folge beschert ProSieben-Show neuen Rekord <<

Der Monstronaut bei „The Masked Singer“: Welche Indizien gibt es?

Bevor ein Kandidat die Bühne betritt, wird ein Einspieler gezeigt. Darin sind Indizien zu sehen, die den Zuschauern und dem Rateteam dabei helfen sollen, zu erraten, wer sich unter der Maske befindet. An dieser Stelle halten wir euch auf dem Laufenden.

  • hat schlaflose Nächte (neu)
  • Kontaktaufnahme zu seinem Vater misslingt (neu)
  • Rakete mit Aufschrift: „Prototyp Nr. 1“ (neu)
  • 2,5 Meter groß
  • HF 212 steht auf seinem Ultraschallbild
  • Karaoke-Fan
  • selbstgebastelte Rakete
  • wächst in Hochsicherheitsbereich auf

>> The Masked Singer: Carolin Kebekus begeistert, Ruth Moschner fällt durch <<

Wie sieht der Monstronaut bei „The Masked Singer“ aus?

Der Monstronaut gehörte zu den ersten Kostümen, die ProSieben im Vorfeld der vierten „The Masked Singer“-Staffel vorstellte. Bei dieser Maske handelt es sich um eine Besonderheit, denn erstmals gibt es ein Misch-Kostüm aus zwei früheren Kandidaten – „The Masked Singer“-Nachwuchs quasi.

Eingefleischte „TMS“-Fans werden schon erkannt, wer die Vorfahren sind. Dabei handelt es sich nämlich um zwei Charaktere aus der ersten Staffel. Zum einen der Astronaut, der die Auftakt-Staffel gewann – unter der Maske steckte Max Mutzke. Zum anderen das Monster, das – verkörpert von Susi Kentikian – zum Publikumsliebling avancierte und in den Folgestaffeln weiterhin auftauchte, um beispielsweise das Gewinnspiel vor der Werbung anzusagen.

Optisch hat der Monstronaut das meiste vom Monster mitgenommen, ist aber mit 2,50 Metern bereits jetzt größer als beide seiner „Eltern“. 400 Stunden Arbeitszeit stecken im Monstronauten-Kostüm, das rund 20 Kilo wiegt, wie ProSieben auf seiner Homepage verrät.

>> Alle Sendetermine und Infos zu „The Masked Singer“ findet ihr hier <<

Das sind die anderen Kostüme bei „The Masked Singer“