Der Flamingo in
Foto: ProSieben/Willi Weber

Mittlerweile sind wir schon bei Staffel 4 von „The Masked Singer“ und zu den Kostümen, die seit dem 16. Februar an den Start gehen, zählt auch ein Flamingo. Wer steckt dahinter? Wir geben euch alle Infos!

>> „The Masked Singer“: Vergesst die Indizien! <<

>> „The Masked Singer“: Warum ignoriert das Rateteam Thomas Anders? <<

Der Flamingo bei „The Masked Singer“: Welche Spekulationen gibt es?

Ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich im Zuschauer-Voting nach der ersten Folge Olivia Jones und Conchita Wurst. Olivia Jones ist mittlerweile aus dem Rennen. Die Stimme spricht unserer Meinung nach dann doch eher für Conchita Wurst:

Conchita Wurst liegt nach der zweiten Folge allerdings nur auf Platz zwei im Zuschauer-Ranking. Fan-Favorit auf das Flamingo ist aktuell das frühere Mitglied der Boyband Bro’Sis und heutige Schlagersänger Ross Antony, der zudem durch seinen Sieg beim RTL-Dschungelcamp bekannt ist.

Rateteam-Tipps in Folge 3:

  • Rea Garvey: Nino de Angelo (Sänger)
  • Ruth Moschner: Pietro Lombardi (Sänger)
  • Steven Gätjen: Bill Kaulitz (Sänger)

Zuschauer-Tipps in Folge 2:

  1. Ross Antony (Sänger)
  2. Conchita Wurst (Sänger)
  3. Isabel Varell (Sängerin und Schauspielerin)

Rateteam-Tipps in Folge 2:

  • Rea Garvey: Giovanni Zarrella (Sänger und Moderator), Ross Antony (Sänger)
  • Ruth Moschner: Brigitte Nielsen (Model, Schauspielerin), Gitte Haenning (Sängerin)
  • Smudo: Georg Preuße (Travestiekünstler)

Zuschauer-Tipps in Folge 1:

  1. Olivia Jones (Drag-Queen)
  2. Conchita Wurst (Sänger)
  3. Jorge Gonzalez („Let’s Dance“-Juror)

Rateteam-Tipps in Folge 1:

  • Rea Garvey: –
  • Ruth Moschner: Bill Kaulitz („Tokio Hotel“-Sänger) und Thomas Hayo (Ex-GNTM-Juror)
  • Carolin Kebekus: Jorge Gonzalez („Let’s Dance“-Juror)

>> The Masked Singer: Carolin Kebekus begeistert, Ruth Moschner fällt durch <<

Der Flamingo bei „The Masked Singer“: Welche Indizien gibt es?

Vor jedem Auftritt der Promis bei „The Masked Singer“ gibt es ein Video, das Indizien zur Identität der Person geben soll – so soll verhindert werden, dass die Ratenden komplett im Dunklen tappen. Auch hierbei halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Ob es sich allerdings lohnt, sich aufgrund der Indizien den Kopf zu zerbrechen, stellen wir infrage. Diese sind in dieser Staffel vielmehr als Spielerei und Zeitvertreib zu sehen. Hier gehen wir näher auf diese Thematik ein.

  • leidet an gebrochenem Herzen (neu)
  • wie Phönix aus der Asche auferstanden (neu)
  • empört, dass er für einen Mann gehalten wird (neu)
  • spricht spanisch
  • 2,5 Meter großes Kostüm
  • prägte ganze Epoche
  • Musical-Fan
  • Verbindung zu Chicago

>> Alle Informationen zur vierten Staffel von „The Masked Singer“ gibt es hier <<

Wie sieht der Flamingo bei „The Masked Singer“ aus?

Ist er die größte Erscheinung bei „The Masked Singer“ – schon bevor wir wissen, wer überhaupt hinter dem Kostüm steckt? Das kann man getrost so sagen, denn der Flamingo ist mal eben 2,50 Meter groß. Das beschränkt die möglichen Promis aber nicht nur auf Basketballer, es handelt sich nur um die Länge des Kostüms, nicht zwingend die Körpergröße des Promis.

Farbenfroh kommt der Flamingo aber ohne jeden Zweifel daher, besonders die Farben orange und ein Magenta-Ton sticht heraus. Bei den vielen Federn dürften selbst Karnevalisten, die viel Input in ihr Outfit, und auch Olivia Jones (oder ist sie es möglicherweise sogar selbst?) neidisch werden.

Das Team der Kostümbildner um Alexandra Brandner hat also ganze Arbeit geleistet. Nun bleibt abzuwarten, was der Flamingo mit seinem Schnabel bei den Performances abliefert und ob er sich schnell entblößen muss!

>> „The Masked Singer“: Erste Folge beschert ProSieben-Show neuen Rekord <<

Das sind die anderen Kostüme bei „The Masked Singer“