„The Masked Singer“ startet in die dritte Runde. Die Biene gehört bei der dritten Staffel zu den Kandidaten. Wer steckt hier drunter?

Am 20. Oktober startet die dritte „The Masked Singer“-Staffel. Alle Sendetermine und Infos zur beliebten ProSieben-Show findet ihr hier. Für frischen Wind sorgt das neue Rateteam: Sonja Zietlow und Bülent Ceylan rätseln Woche für Woche, welche Promis sich unter den Masken verstecken.

Wie sieht die Biene bei „The Masked Singer“ aus?

Das ProSieben bei der Kostüm-Auswahl gerne zu Tieren greift, wird einmal mehr bei der Biene deutlich. Laut ProSieben stecken rund 500 Arbeitsstunden in dem mit neun Kilogramm eher leichten Kostüm. Das Erscheinungsbild der Biene lässt einen weiblichen Promi vermuten, aber das muss auf Grundlage der Erfahrungen aus den vorigen Staffeln nichts bedeuten. Wir lassen uns gerne überraschen!

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Was glauben die Zuschauer, wer sich hinter der Biene bei „The Masked Singer“ verbirgt?

Bereits vor dem Start der Show können die „The Masked Singer“-Fans in der ProSieben-App ihren Tipp abgeben, welcher Promi sich unter dem Bienen-Kostüm verbirgt. Wir zeigen euch den aktuellen Stand im Zuschauer-Voting:

  1. Dagi Bee (Youtuberin)
  2. Ruth Moschner (Moderatorin)
  3. Sarah Lombardi (Sängerin)

Welche Indizien gibt es zur Biene bei „The Masked Singer“?

Bevor ein Kandidat bei „The Masked Singer“ auf die Bühne geht, zeigt ProSieben einen kurzen Videoclip. Darin gibt es Indizien zu sehen, die dabei helfen sollen, zu erraten, wer sich unter der Maske verbirgt. Wir halten euch an dieser Stelle über die Indizien zur Biene auf dem Laufenden.

Das sind die anderen Kostüme bei „The Masked Singer“